Sodbrennen

Hallo,

ich bin zurzeit in der 32. SSW und leide unter sehr starkem Sodbrennen......!!!!!!
Habe mich im internet schlau gemacht und habe ständig Fencheltee getrunken. Es hat ja einigermaßen was gebracht, aber ist halt nicht ganz weg..
Meine Frage ist, habe ihr rezeptfreie Tabletten bekommen von der Apotheke gegen Sodbrennen? Und welche war das?
Danke im Voraus 🥺❤️

Lg

Du kannst dir Rennie aus der Apotheke holen , die sind rezeptfrei und die darfst du in der Schwangerschaft nehmen:)

Danke !!!!
Ich mache mich gleich auf den Weg ❤️

Ich kann Dir Gaviscon empfehlen. Das ist so ein Liquid. War das einzige, das bei mir einigermaßen half. Gute Besserung!

Dankeschön!!! ❤️❤️❤️

Damit konnte ich in beiden Schwangerschaften die letzten Wochen auch überstehen. Finde es schmeckt Anfangs etwas wie Zahnpasta, aber daran gewöhnt man sich. Es ist auch nicht sehr günstig, aber es hilft ungemein!

Gaviscon gibt es nun auch extra für Schwangere ohne Minze, wurde mir in der Apotheke empfohlen

Das hab ich mir heute auch geholt

Mir wurde neo bianacid gegeben.. das ist rein pflanzlich und hilft super.. selbst wenn das Sodbrennen bereits so schlimm ist das man sich übergeben muss und Blut mit raus kommt

Ich kämpfe auch seit ein paar Tagen damit und habe jetzt meine Ernährung etwas umgestellt.
Essen kannst du mango, Banane, Pfirsich / feta, Buttermilch (hilft mir super, mit bisschen Honig drin auch echt lecker), Magerquark / Spinat, wildreis, Kartoffeln, vollkornnudeln und - Brot / gekochter Schinken, Geflügel, Fisch, also alles was wenig Fett hat.
Ab und zu ein gaviscon und ich komme prima über den Tag!
Alles Gute ♥️

Achja und das Wasser staatlich Fachingen still. Sonst kann ich aktuell nichts anderes trinken #augen

Top Diskussionen anzeigen