Blutungen aufhalten ! Hilfe !

Hi meine Lieben !
Da ich seid Ende Woche acht bis jetzt Blutungen habe wollte ich mal fragen ob einer von euch noch einen guten Tipp hat um diese aufzuhalten oder zumindestens zu lindernd. Ich habe bis Dienstag Bettruhe verschrieben bekommen und nehme Progesteron und Magnesium. Ich versuche die Bettruhe so gut es geht zu halten aber ab und an muss auch ich mal für 10 Minuten an die frische Luft.
Ich würde mich seh über Tipps freuen!
(Sorry für die vielen Posts aber ich hab einfach solche Langeweile hier :D )
Grüße vom Sofa

1

Ich habe bei Blutungen
4x 200 Mg Progesteron vaginal genommen , 1x1 Spritze prolutex & 3x 375 Mg Magnesium .

Die Frage ist ja eher wo die Blutung herkommt ? Von einem Hämatom ?
Ist es frisches Blut oder altes ?
Geht es dem Baby denn gut ?


Bella 20+1 mit 1🐸 im Bauch & 1Zwillings🐸 im ❤️

2

Hi also die Blutungen sind frisch und am Montag war ich beim Ultraschall und da war alles gut. Meine FA konnte mir jetzt keinen Grund nennen.

3

Hallo 😊

Aus Erfahrung kann ich dir sagen, dass man Blutungen nicht wirklich aufhalten kann. Hab 6 Wochen lang durch geblutet und gerade am Anfang waren die Blutungen Periodenstark und richtig rot. Nach und nach wurde die Blutung braun. Am Schluss war es nur noch eine leichte braune schmierblutung. Hatte ein großes Hämatom, dass einfach sehr lange abgeblutet hat.

Angefangen Ende 9. Woche bis in die 15. Woche. Aktuell bin ich in der 18. Woche und Baby ging’s während der Blutungszeit immer gut. Hatte 4 Wochen Bettruhe.

Es wäre wichtig zu wissen wieso du blutest? Hämatom ? Gelbkörperschwäche? Progesteron hat bei mir null geholfen weil ich ein Hämatom hatte. Habe trotzdem zusätzlich Magnesium genommen, geschadet hat es nicht 😊

Liebe Grüße

4

Ok das ist schonmal sehr beruhigend 😚 danke für die lieben Worte.
Wie gesagt habe ich keine Diagnose von meiner FA bekommen.. sie wüsste es nicht genau woran es liegt. Sie meinte nur: naja wenn sie sonst such immer eine starke Blutung hatten dann kennen sie das ja, dem Baby gehts gut. Herzschlag ist da.
Ich wurde dann auf eigenen Wunsch mit Progesteron und Magnesium nach Haus geschickt.. fand ich etwas blöd.

5

Hey!
Bei mir war es ähnlich...
Allerdings nur SBen über 2 Wochen.

Ich habe dann Duphaston vom Arzt verschrieben bekommen, 2 x täglich eine.

Dann hörte es schnell auf und alles war gut.

Top Diskussionen anzeigen