6. ssw,leicht bräunlicher Ausfluss, ACHTUNG FOTO!

Thumbnail Zoom

Hallo :)

ich sollte laut meinen Berechnungen bei 5+3 sein und habe soeben diesen Ausfluss entdeckt.
Am foto erkennt man ed nicht ganz so gut aber irgendwie ist es bräunlich..

ist das schon besorgniserregend? wenn es in der nacht mehr wird werde ich wohl beim arzt anrufen?!
hat jemand erfahrungen mit sowas?

ich mach mir direkt sorgen und habe angst dass es mehr wird 😣

Das habe ich auch während sich die Gäbermutter vergrößert. Ist eig. nichts schlimmes.

vergrößert di sich schon so früh?
und der Ausfluss ist leicht bräunlich, darüber mache ich mir Gedanken 😞🤔

Also zu dem Zeitpunkt kann man noch gar nichts sagen. Die Blutung könnte sich nämlich erst noch über Tage hin entwickeln, was schlecht wäre, oder aber zurück gehen.
Es kann in alle Richtungen gehen.

Bei 5+4 hatte ich die selbe blutung.. war dan beim FA die schaute sich das an und sagte es sei alles in ordnung und das könnte einfach altes blut sein.. 2 tage später hatte ich die blutung immernoch da ging ich ins KH (bin sehr ängstlich) die sagten da auch es wäre alles in ordnung und das käme öfters vor.. solange mann neine starke schmerzen hat und das blut nicht rot ist kann ich emtspannen ( wurde auch mit dem herzschlag belohnt im KH) heute bin ich bei 16+6 und alles läuft super spüre mein kind schon es wird ein junge und heute konnte ich den ersten tritt per handy aufnehmen🙈 grundsätzlich darfst du immer zum FA lieber man geht zuviel und kann entspannt sein danach als sich immer nur einen kopf darüber zu machen( hat meine FA so zu mir gesagt) ich wünsche dir alles gute❤️

Ich hatte genau das gleiche ca 5 Tage lang. Meine FA meinte damals es wäre nichts besorgniserregendes und kommt bei vielen Frauen vor, weil der Körper noch auf Periode eingestellt ist. Es ist ja kein frisches Blut. Bin jetzt 30+0 und alles ist in bester Ordnung.

Top Diskussionen anzeigen