Wie Schlafverhalten ändern

Hallo
Bin seit einigen Tagen etwas fertig. Meine Tochter ist jetzt stark 7 Monate alt. Sie hat seit der 12. Woche fast durchgehend geschlafen in der Nacht
Da war ich schon sehr verwöhnt. Seit ein paar Tagen ist es jetzt so das sie meist gegen 19.00 einschläft und dann gegen 23.00 Uhr wach wird. Tja und auch wach bleibt. Sie möchte dann meist noch gestillt werden. Aber sie schläft eben nicht mehr ein. Ist das nur ein Schub bzw Sprung oder wie kann ich den Entgegenkommen
Danke 😊

1

Es ist nur eine Phase.

Meine Kinder sind 3 und 6 Jahre alt und ich sage aus Erfahrung: So wenig wie möglich am Schlafverhalten herum manipulieren. Das führt üblicherweise dazu, dass die Kinder insgesamt weniger schlafen und das ist schlecht für die Hirnreife und die Laune.

Im Laufe der Zeit kommen immer Mal wieder Sprünge, wo sie plötzlich weniger Schlaf brauchen. Bei Babys fallen dann nach und nach die Tagschläfchen weg. Und danach gehen sie halt gaaaaanz langsam immer später ins Bett.

Bei 7 Monaten würde ich mir keine Sorgen machen. Es ist eine Phase. Durchhalten. Kein Licht, nicht reden, nicht spielen. Im Dunkeln stillen und wieder hinlegen. "Sch-sch-sch", kuscheln oder streicheln, wenn gewünscht, mehr nicht.

2

Guten Morgen,
Ich denke auch es ist eine Phase. Da bist du vorher in der Tat sehr verwöhnt worden. Meine jüngste wird jede Nacht wach. Es gab nur zwei Ausnahmen. Letzte Nacht war es 3 x beim ersten Mal wollte sie auch erst nicht wieder schlafen. Das war auch ab 23 Uhr. Um kurz nach 0 schlief sie um mich um 2 wieder zu wecken. Halbe Stunde später schlief sie. Um 4.30 das gleiche Spiel 🤪 da schlief sie Gott sei Dank schneller. Ab 5/6 Monaten werden Babys immer wacher und mobiler und deshalb auch gerne öfter wach. Man kann da nicht viel machen. Außer den Tag nicht mit all möglichen zu überladen. Das bringt auch gerne unruhige Nächte. Routine ist das A und O. LG Juice mit zwei großen Mädels 11 und 8 Jahre alt und Mini 8 Monate alt

3

Aktiv verändern wirst du nix können. Das Schlafverhalten ändert sich eben 🤷‍♀️

Es ist manchmal einfach nervig, aber sowas geht auch wieder vorbei ;)

Top Diskussionen anzeigen