Hilfe!! - MagenDarm oder Noro bei uns - Was soll ich tun?!

Guten abend..ich weiß nicht was ich machen soll..

unser kleiner Sohn hat heut Nacht gebrochen, mehrmals..dann hatte er Durchfall wie Wasser..seitdem ist alles okay. Er war fit und hat gegessen etc.

Seit 16Uhr hat mein Mann nun Durchfall wie Wasser und Erbrechen..er kommt gar nicht vom Klo runter..
Der große hat nun auch gebrochen...
Shit.
Ich muss nun also durchhalten..einer muss sich kümmern..Aber wie soll ich das machen!?

Wir haben Desi gegen Viren (auch Noro) und das nutzt mein Mann jedes Mal nach dem Klo gehen..er nimmt jetzt auch das Gästeklo..wir schlafen die Nacht getrennt..

Aber ich hab schon den ganzen Tag ein Drücken im Magen..das ist grad auch schlimmer (kann auch Einbildung sein) ... aber ich hab auch oft solche Probleme wegen meiner Gastritis..

Habt ihr Tipps? Ratschläge? Aufmunterung?

Ich kann jetzt nicht krank werden..hab auch panischr Angst davor..

1

Oh weh Du Arme...da wirst Du leider nur abwarten können. Noro steckt man sich ja sehr schnell mit an.

Es ist schon ob mal gut, dass Dein Mann ein extra Klo benutzt und er alles desinfiziert.

Ich drücke Dir die Daumen

2

Was soll ich sagen...bei uns der selbe scheis...3 Kinder...allerdings hat nur noch mein Sohn aber bei meinem Mann grummelt es auyh schon und ich steh kurz vor der Geburt..weid wie es dir geht

3

Bei mit genau andersrum. Noch hat es erwischt und die restliche Familie ist noch verschont geblieben.
Ich achte darauf mit oft die Hände zu waschen und kommen keinen allzu nah. Ist nur schwer bei einer 2 jährigen Zuhause.
Ich würde weiter so Vorgehen wie ihr es schon macht. Abstand halten wenn möglich und alles desinfizieren. Am besten auch die Klinken wenn du auf ganz sicher gehen willst.
🍀

4

Sorry für die ganzen Tippfehler. Ich war wohl zu schnell.... 🙈

5

Mehr als desinfizieren und vielleicht dazu noch die Türklinken etc. könnt ihr leider nicht. Wenn dein Mann es jetzt hat und du dich wirklich anstecken solltest, dann ist er bis dahin vielleicht ja auch wieder fit. Lag letzte Woche wegen Noro (bestätigt) 3Tage im Kh am Tropf, weil nicht mehr drin geblieben ist, meine Tochter hat sich aber nur zweimal übergeben und mein Mann hatte nichts. Man muss sich also nicht zwangsläufig anstecken. Zuerst haben wir nicht mal desinfiziert, da ich dachte es wäre mal wieder ein Ss- Übelkeitstag und ich müsste mich deshalb übergeben. Ist leider trotz 24ssw auch manchmal noch der Fall. Drücke dir die Daumen!

7

Das ist aber echt sehr glimpflich für Noro

8

Meine beiden hatten echt Glück, mir ist leider heute 4Tage nach der Entlassung und 9Tage nach den ersten Symptomen immer noch übel, aber die Flüssigkeit und das Essen bleibt zumindest wieder drin. Für unseren Wurm im Bauch ist es so zum Glück völlig unbedenklich.

weiteren Kommentar laden
6

Viel Lüften! Lichtschalter, Türklunken, Fernbedienungen, Telefon, etc. desinfizieren.

Ich komme mit dem Mistzeug jedes Jahr im Krankenhaus in Kontakt und bete jedes Mal, dass ich es nicht bekomme... bisher zum Glück keine Ansteckung, aber im Januar/Februar (gewöhnlicher Epedemie Zeitpunkt auf unserer Station) bin ich dann frisch im 2. Trimester und werde meine Chefin um Abzug bitten (wir sind von Extern)

Top Diskussionen anzeigen