Erneut schwanger nach Fehlgeburt

Hallo
Ich hatte um oktober 2018 eine fehlgeburt und bin nun erneut schwanger.
Wie seit ihr mit der erneuten Angst umgegangen?
Danke LG

1

Herzlichen Glückwunsch ❤️❤️❤️
Ich bin gerade in der 22. SSW mit unserem Regenbogenbaby. Leider kann ich dir kein Wundermittel gegen die Angst verraten. Aber es wird von Untersuchung zu Untersuchung besser.
GLG

2

Ich hatte zwischen Juni 2016 und November 2017 4 FG (5, 11, 14, 16 ssw) und danach meine zwei gesunden Söhne bekommen. (Geboren Juli '18 und November '19)

Ich habe es immer versucht positiv zu sehen. Man kann im Endeffekt nichts dran ändern, wenn es passiert passiert es. und wer weis, in meinen Augen haben FG einen Grund.

Ich habe mir immer wieder gesagt das es kommt wie es soll, und das meine Kinder stark genug sind und gesund genug, dass ich sie in den Armen heben darf.

3

Huhu, nach 2 Fehlgeburten dieses Jahr bin ich jetzt auch erneut schwanger, ab morgen 6 SSW. Am Anfang war ich locker, hatte keine Angst, hab mir aber immer vor Augen gehalten das es wieder schief gehen kann. Seit heute bin ich gar nicht mehr so locker, ich hab heute morgen 2x Durchfall gehabt, kann plötzlich wieder durchschlafen seit 2 Tagen und mein blähbauch ist heute auch nicht da, der abends sonst immer kommt. Eigentlich wollte ich keine Panik schieben und jetzt fängt das wieder an, ich weiß gar nicht wie oft ich heute schon gegoogelt hab. Ich weiß das man im Endeffekt sowieso nichts machen kann und vorhersehen kann man es sowieso anhand von Anzeichen, aber für mich ist jeder Tag an dem nichts ist momentan wie ein Meilenstein, richtig nervig eigentlich...

4

Ich meinte vorhersehen anhand von Anzeichen die kommen und gehen, kann man sowieso nicht 😅 das einzige was bleibt sind meine Brustschmerzen 🙏 daran Klammer ich mich immer

5

Ich hatte im Juli eine FG und im August wider positiv getestet. Bin jetzt in der 19.ssw und die Angst war am Anfang sehr gross. Dann bekam ich in der11.ssw Blutungen. Erst konnte man nicht finden warum. Zwei Wochen später haben sie ein Hämatom entdeckt. Bis jetzt habe ich die ganze Zeit braune schmierblutungen. Aber dem Baby geht es gut. Ein Wundermittel gibt es nicht. Einfach versuchen positiv zu denken. Ich wünsche dir alles gute.

6

Ich hatte in Sommer eine sehr dramatische FG und bin nun wieder schwanger.
Ich habe meine Angst nur mit Ablenkung durch viel, sehr viel Arbeit, viel Reden und meinem Psychiater und seiner Frau, Psychotherapeutin, in den Griff bekommen. Ich habe ein Mittel hier liegen dass in der SS geeignet ist und werde es nehmen wenn ich es für nötig halte. Das beruhigt mich.
Ich bin leider weggezogen vor drei Wochen (von Ostfriesland nach Blaubeuren, über 800km) und habe bisher weder Anschluss noch einen guten neuen Psychiater oder Psychotherapeuten. Rationalisierung der Emotionen und mit Freunden reden hilft. Ausserdem beruhigen mich Zahlen, Daten, Fakten und darum belese ich mich sehr viel zu dem Thema FG und allem was die menschliche Fortpflanzung betrifft. Wenn man über Dinge Bescheid weiß, machen sie einem nicht mehr so viel Angst. Ist auch eine gute Beschäftigung im BV.

Jeder findet seine eigenen Methoden und falls die Angst droht dich zu Übermannen dann such dir bitte Hilfe. Schwangere sind, durch das Hormondurcheinander, anfälliger dafür Depressionen und Angststörungen zu entwickeln. Ein frühes Eingreifen kann viel bewirken, denn wenn sich diese Erkrankung einmal manifestiert hat, ist es schwerer den Hirnstoffwechsel wieder ins Lot zu bringen und oft kommt man dann ohne Medikamente gar nicht aus.

7

Ok danke dir für die liebe Info und wünsche Dir Alles erdenklich Gute.

8

Ich hatte im Mai eine FG und hangel mich momentan jetzt wieder durch die 6. SSW.
Mir hilft es viel Yoga zu machen, an der frischen Luft zu sein und zu merken, dass ich mir selbst gutes tu. So geht es auch dem Embryo gut und alles andere kann ich leider nicht beeinflussen. Die Angst kommt immer mal durch aber ich glaube, das ist auch nur menschlich, wenn man sich etwas so sehr wünscht.

9

Ja das stimmt es ist nicht einfach zumal bei uns außenrum auch paar sachen stressen.job weg und Amt im Nacken :(

Top Diskussionen anzeigen