Hilfe, krätze im Haus...

Hallo zusammen.
Bei meinem Sohn wurde heute krätze diagnostiziert. Anscheinend schon seit 2 Monaten befallen, so wie der Arzt meinte, vom aussehen der Stellen her. Nun bin ich in der 20 ssw und habe echt Angst. Hab schon beim gyn angerufen und beim Hautarzt wo mein Sohn war um zu fragen ob es für mein ungeborenes gefährlich ist, falls ich mich anstecke oder angesteckt habe. Bis jetzt noch keinen erreicht. In der Zwischenzeit wollt ich euch fragen, ob jemand Erfahrungen hat oder mich beruhigen kann. 😞
Lg

1

Ruf die im Krankenhaus an und frag da nach wenn du die anderen Ärzte nicht erreichst

2

Hm, danke für den Tipp, aber ich denke nicht, daß mir das jemand am Telefon beantworten kann.

3

Die können dir sagen ob es für dein Neugeborenes schlimm ist wenn du dich anstecken solltest und dir sagen was du jetzt am besten machst

4

Also die Scabies selbst tut deinem Ungeborenen nicht. Aber ich weiß nicht wie es sich mit den Cremes zur Behandlung verhält. Die Tablette darfst du vermutlich nicht nehmen, würde ich denken.

5

Also wo Krätze im Haus ist, werden eigentlich alle Familienmitglieder mit behandelt.

Ich hab mal im Pflegeheim gearbeitet wo Krätze ausgebrochen ist und da mussten alle Bewohner und das komplette Personal gleichzeitig behandelt werden.

Die Creme war nicht besonders toll für die Haut. Ich würde das aufjedenfall abklären lassen . Wurdest du auch ausreichend informiert was Wäsche, Bettwäsche etc betrifft?

Bei uns im Heim mussten alle Sofas, Stühle, Betten etc besonders Desinfiziert werden.

6

Ich kann nichts zum Thema beitragen, aber das ist ja gruselig.... Da steckt jetzt auch noch so viel Arbeit dahinter und ist langwierig oder? 😲

Top Diskussionen anzeigen