Starkes Ziehen mit hartem Bauch

Bin jetzt bei 26+3 und habe seit einiger Zeit immer wieder einen harten Bauch. Das leichte Ziehen ist seit gestern Abend schlimmer geworden und momentan zieht es fast bei jedem Schritt den ich mache.

Ich kann es gerade sehr schlecht einschätzen ob das eifach die Mutterbänder sind oder ob ich mir Sorgen machen muss.

Habe am Mittwoch eigentlich wieder Untersuch, weiss nicht ob ich bis dahin einfach durchbeissen soll oder ob ich mirgen schon anrufen soll.

Kennt das jemand auch?

Hey, bei mir waren das Ziehen und der harte Bauch mit einer Zervixinsuffizienz verbunden. Deshalb würde ich immer empfehlen, es schnellstmöglich abzuklären, um ggf wertvolle Zeit zu gewinnen...

Ihr lieben,

Danke für eure raschen Rückmeldungen #liebdrueck
Der Hebamme schreibe ich jetzt gleich mal, bevor ich mir weiter Sorge mache und dann schauen wir mal weiter.

Magnesium nehme ich schon seit einiger Zeit und Bryophillum hat mit der FA auch schon gegeben zum nehmen.

Update:

Wir waren nun doch rasch im KH zur Überprüfung. Es ist gottseidank alles bestens (Herztöne, Fruchtwassermenge, Gebärmutterhals, Muttermund).

Ich soll mich jedoch etwas schonen und zurücknehmen.

Bin froh habe ich nun Gewissheit und kann so beruhigt schlafen heute Nacht.

Ach zu spät gelesen. Schön das alles gut ist ♥️

Hallo,
Ich hatte auch ein bissel ziehen und ab und zu harten Bauch. Hab mir nix dabei gedacht und war dann 5 Tage später zum Routine Termin bei 26+3. Cervix nur noch 0.45cm .... Ich würde es kontrollieren lassen. Und heute Abend beine hoch, nix tun und Magnesium. Lg

Top Diskussionen anzeigen