Eisenmangel in Frühschwangerschaft?

Hallo zusammen,

gibt es das? Einen Eisenmangel in der Frühschwangerschaft?
Ich bin seit Tagen völlig erschöpft und total blass im Gesicht. Bin jetzt in der 7. Woche und habe erst nächste Woche den FA Termin.

Da ich zur Zeit auch noch einen leichten Infekt habe, hab ich mit vom Hausarzt krankschreiben lassen. Ich fühle mich einfach nicht fit.

Ich dachte, ein Eisenmangel kann erst später auftreten, aber diese Blässe ... kennt das jemand?

LG
K4ssio

Empfehlungen aus unserer Redaktion

Ein Eisenmangel kann auch ohne Schwangerschaft auftreten.
Gehe doch einfach mal in die Apotheke und hole dir ein Präparat. Zu viel Eisen scheidet der Körper wieder aus.

Die schlappheit kann ja aber auch von der Erkältung kommen, die sind in der Schwangerschaft meist extremer als ohne.
Gute Besserung 💋

Klar kann das passieren. Wenn du zu deinem ersten Termin beim Arzt gehst, wirst du darauf sowieso getestet. Es könnte genauso gut sein, dass du einfach müde bist, weil du erkältet bist und man im ersten Trimester einfach allgemein müde ist. Ich war da jeden Abend um 7 im Bett und hatte keinen Eisenmangel.

Kann schon sein. Aber auch die Schwangerschaft an sich, macht einfach müde. Ist ja oft ein ganz typisches Anzeichen in der Frühschwangerschaft.

Eisen immer ärztlich durch den Bluttest abklären lassen. Hochdosiert gibts dir eh keine Apotheke. Das kann man nämlich tatsächlich überdosieren.

Top Diskussionen anzeigen