Bettruhe - Mann versteht es nicht. Seite: 2

Männer sind wirklich speziell. Mit ihren schmalen Ärmchen sollten sie sich nicht zu dolle verausgaben. Lieber die Zeit im Gym nutzen oder beim bolzen #ball
Dort kommen ihre wahren Fähigkeiten zum Vorschein.

Danke für deine Worte, genauso sieht es aus. Ich sage ihm auch immer das es um unser Baby geht aber es versteht es dann 2 Minuten und dann hat er es wieder vergessen und fragt mich ob ich ihm was holen kann o.ä.... Echt hoffnungslos. Da beneidede ich dich um deinen Mann...

Zeig ihm mal Bilder von Frühchen, die intubiert oder mit CPAP auf Intensiv liegen. Frag ihn, ob er das will.

Hast du deinem Mann mal erzählt was dein Kind alles durchmachen muss und was es für Folgen haben kann wenn es jetzt auf die Welt kommt.

Ich würde mir eine Putzkraft für die Zeit zulegen, die das wichtigste macht, wenn dein Mann nicht mehr im Haushalt macht.

Dein FA soll deinem Mann bitte mal die Situation erklären, wenn nötigen aufschreiben!

Das Verhalten deines Mannes ist unmöglich in dieser Situation.

Du wirst doch sicher engmaschig kontrolliert. Nimm deinen Mann einfach mit zum FA, der soll ihm den Unterschied zwischen schonen und Bettruhe erklären und was es bedeutet, ein Frühchen zu haben.

Des Weiteren würde ich ne Putzfrau kommen lassen 👍

Ich würde ihn diesen Kerl doch ernsthaft mal fragen was in seinem Kopf nicht stimmt. Ob er sich im Klaren ist was eine Frühgeburt bedeutet & ob es ihm das wert wäre, nur weil er seinen Arsch nicht bewegt.

Sorry sowas macht mich so wütend! Wo leben wir, dass die Frau mehr Haushalt machen muss?

Kannst du deine hebamme, oder die gynäkologin bitten, ihn mal ordentlich zusammen zu Stauchen? Was denkt er, was im Wochenbett sein wird und überhaupt, wenn das Baby da ist? Ihr müsst zusammen helfen, sonst sehe ich schwarz für eure beziehung!

Vielleicht hilft es, wenn deine Schwiegermutter mit ihrem Sohn redet #schein.

Ich würde an deiner Stelle auf jeden Fall etwas zu ihr sagen.

Was für ein Waschlappen #rofl Bitte kümmere dich ganz allein um dich selbst. Wechsle DEIN Bettzeug. Seines soll er sich selbst machen. Na das kann noch was werden wenn das Kind da ist.

Wäre ja auch noch schöner, wenn wir mit den Krankenkassenbeiträgen die Faulheit Deines Mannes mitbezahlen müssten. Wie stellt er sich vor wie es läuft wenn das Kind da ist, tut er da auch keinen Handschlag?!

Hallo,

Ne wir teilen uns den Haushalt, er macht seine Sachen die er immer machte auch immer noch (Müll, teil der Küche...) aber "meine" sachen bleiben halt liegen. :(

Top Diskussionen anzeigen