38+4 seit 3/4 Stunden Rücken- und Unterleibschmerzen

Hallo Kugelis,

Ich habe seit 3/4 Stunden ziehen im unteren Rückenbereich und ziehende Unterleibschmerzen. Diese vergehen zwar nach paar Sekunden und waren zwar regelmäßig, jetzt, seit 20minuten jedoch nicht mehr.
Kann es losgehen? Bei wem war es schon mal so? Und vor allem, es müsste doch regelmäßig sein, oder?
Ich bin so verwirrt gerade :/ Meine Füße sind angeschwollen obwohl ich heute nicht viel getan habe. Was sollte ich tun?
Lg

Das können vorwehen sein.

Ich hatte das auch immer wieder ab der 36 ssw. Jetzt bin ich in der 40. Ssw und es tut sich immer noch nichts ernstes.

Ich persönlich steh das einfach durch, auch wenn es echt schmerzhaft ist, aber ich will auch nicht jedesmal iwas dagegen nehmen oder so.
Mir persönlich hilft es zu kühlen. Ich kenne aber auch viele bei denen hilft eher Wärme und die finden kühlen schmerzhaft.

Ich war jetzt warm baden. Die kleine tobt wie wild und dieses Ziehen ist nicht weniger geworden aber auch nicht mehr. Hatte weichen Stuhlgang und mein Bauch ist sehr hart..
Mal gucken obs wirklich auch so bleibt

Ich würde einfach abwarten und beobachten. Wenn die Schmerzen öfter kommen, die Abstände einigermaßen regelmäßig sind, dann geht's wohl los. Wenn es bei ab und zu bleibt, dann übt die Gebärmutter vielleicht nur.

Hab schon öfter wehen alle 7 Minuten über 3-4 Stunden gehabt, aber Geburt ging dann noch nicht los.

Liege nun auch wieder mit Abständen zwischen 4 und 7 Minuten auf der Couch, mal gucken... bin jetzt 40+4, dürfte also mal 😅

Solange keine Regelmäßigkeit da ist und du die Schmerzen aushalten kannst ist alles gut. Können Vorwehen sein. Bei echten Wehen tut Dir das unheimlich weh und Du musst Sie veratmen.

Aber es kann natürlich der Anfang der Geburt sein. Ruh Dich aus und schau was passiert

Top Diskussionen anzeigen