Grippeimpfung ja oder nein

Hallo zusammen
Ich entbinde im Februar. Es ist ja seit neuestem die Grippeschutzimpfung für Schwangere empfohlen, auch damit das Baby geschützt ist (wäre ja im.Februar noch in der saison). Ich würde gern wissen ob ihr euch impfen lasst während der ss.
Mein älteres Kind geht in die Kita, also zusätzlich Risiko.
Ich möchte bitte keine allgemeine Impfdiskussion aufmachen - wir sind sonst alle nach Stiko geimpft und da lass ich mich auch von nichts anderem überzeugen ;-) nur Grippe hatten wir eben noch nie bzw. in der ss habe ich mich noch nie impfen lassen.
Vielen Dank!

Grippeimpfung während Ss ja oder nein?

1

Also meine FA meinte besser nicht Impfen lassen 🤷‍♀️ hab mich bisher auch nur 1x Impfen lassen und zack ich hatte die Grippe. Die anderen Jahre war idr nichts außer mal etwas Husten/Schnupfen. Also ich lass mich daher jetzt auch nicht impfen.

3

Die Erreger sind ja auch nicht immer gleich. War das nicht letztes Jahr, als der Grippeerreger der geimpft wurde dann nicht der richtige war gegen den, der dann rumgegangen ist und trotzdem viele, die geimpft wurden, krank wurden?!

21

Japp das war der Fall..Kassenpatienten haben oft die 3fach Impfung bekommen und wichtig wäre aber die 4fach gewesen oder so 🤦🏼‍♀️

2

Ich habe meine Hebamme danach gefragt und sie sagte, da ich mich sonst vorher nich nie geimpft habe, ein gutes Immunsystem habe und weder in einem Großraumbüro noch mit kranken Menschen (bspw Arztpraxis) zu tun habe, rät sie mir davon ab.
Man hat ja auch bei der Impfung leichte Wirkungen, Erscheinungen einer Grippe und dass muss ja nicht sein.
Ist vermutlich eine individuelle Entscheidung.
😊

4

Ich jetzt 35te Woche habe mich vorletzte Woche impfen lassen. Nehme sonst jede Erkältung im Winter mit und hoffe so mich und mein Kind besser geschützt zu haben

5

Ich bin mir da wirklich unsicher. Ich hatte die Impfung bekommen und danach eine heftige Grippe, dann hatte ich mich nicht mehr impfen lassen ,hatte die letzten Jahre keine.

6

Ich bin mir echt unsicher. Meine Schwiegermutter ist im Pflegeheim und die wurden gerade geimpft und prompt hat sie Fieber bekommen und dazu noch eine Lungenentzündung 🤔 aber das kann natürlich auch absoluter Zufall sein. Ich weiß es echt nicht. Meine Hebamme sagt nein, mein gyn sagt ja 🤷🏻‍♀️

7

Es gibt keine andere Impfung in Deutschland, mit der sich mehr Leben retten lassen:

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/106375/Grippewelle-war-toedlichste-in-30-Jahren

8

Ich lasse mich auf jeden Fall gegen Grippe impfen, da ich schwanger keine Lust auf eine echte Influenza habe. Ich lasse mich aber mit dem 4-fach-Wirkstoff impfen, den hat nicht unbedingt jeder Arzt, da lohnt sich nachfragen. Sonst haben die nur den 3-fach und das ist der letzte Saison so versagt hat.
Zu den Nebenwirkungen eine echte Grippe bekommt man von der Impfung nicht, es kann aber passieren, dass ein grippalen Infekt ausbricht, den der Körper sonst vielleicht bekämpft hätte. Aber das ist mit der Grippe nicht vergleichbar.

9

Hallo

Ich arbeite in einem spital. Habe mich einmal impfen lassen, es hat mich soooo umgehauen, dass ich das nie mehr gemacht habe. Hatte in dieser zeit auch nie was. Ich lasse mich nicht impfen. Auch wenn die station wo ich arbeite mit magen darm befallen war, hab ich mich nie angesteckt. Klar evt trifft es auch mich mal. Aber wie schon auch wer anders geschrieben hatte, hat mir auch meine gyn gesagt wenn ich das sonst nie gemacht habe, dann kann ich es lassen.
Meine beiden grossen sind auch in der kita, sind auch nicht geggen grippe geimpft. Hatten auch nie was ausser mal bisschen husten, schnupfen.
Die grosse hatte mal hand mund fuss aber das haben wir auch erst gemerkt als es eh schon vorbei war. Sie hatte kein fieber oder sonst was.
Meinen mann hat dann aber die hmf seeeeehr schlimm getroffen mit über 39 grad fieber, drei tage. Nur noch rum liegen, nichts essen nur noch langsam trinken oder suppe.

Glg alyal

10

Ich ha mich vor 6 Jahren in der ss impfen lassen und werde es jetzt wieder. Dein Kind hat durch ja auch n gewissen Schutz. Eine virusgrippe ist wirklich gefährlich. Mein Sohn (6) hatte sie dieses Jahr im Februar. Habe ihn ins kh getragen und es sah ne Weile nicht gut aus, aber er hat es geschafft. sowas möchte ich nicht wieder durchmachen ganz zu schweigen von einem Säugling oder als Mama ausfallen wenn es mich erwischt

Top Diskussionen anzeigen