Frische Luft

Guten Abend liebe Bald-Mamis,
habe jetzt mal eine ganz blöde Frage und zwar wie wichtig ist frische Luft in der SS? Ich war jetzt eine Woche nur drinnen und habe gelegen wegen Kontraktionen und Schmerzen und die FA hatte gesagt, ich solle mich ausruhen. Nun meine Sorge, dass das Baby vielleicht nicht genügend Sauerstoff bekommt, kann das sein?
Ich meine, klar lüfte ich täglich durch, aber reicht das?
Fühle mich jetzt wieder gut genug um morgen mal rauszugehen, aber kann die 1 Woche der Entwicklung des Babys geschadet haben?
LG Sarah, 22. SSW

1

Wenn Du zu Hause lüftet wirst adu Dir keine Sorgen machen müssen. Du musst das tun, was Dein Körper jetzt gerade braucht. Und wenn der Arzt sagt, liegen, heisst das eben liegen und nicht spazieren gehen. Ich kann Dich aber gut verstehen, ich habe einen Hund und gehe jeden Tag 2x spazieren, wenn ich das mal nicht schaffe (dann geht mein Mann) fühle ich mich auch gleich unwohl. Es bringt aber ja auch nichts, wenn man läuft und Schmerzen oder gar Wehen bekommt! Ich würde an Deiner Stelle morgen Rausgehen, aber es nicht übertreiben. Gute Besserung!

2

Danke für deine Antwort.
Also mir wurde keine Bettruhe oder so verordnet; ich habe nur gemerkt, dass ich eben weniger Kontraktionen habe wenn ich nicht unterwegs bin. Habe deshalb eine Woche mal ganz ruhig zu Hause gemacht, weil ich auch im BV bin.
Aber daran, wie wichtig der Sauerstoff natürlich auch ist, habe ich nicht bedacht gehabt, bis ich eben darüber nachdachte 😬🤔

3

Ähhhh entspann dich 😂

Die babys von liege Mamas kommen ja auch gesund 🙈

Also von Sauerstoff Mangel zu reden ist sehr weit her genommen. Dann müsstest du ja auch ersticken, weil das Kind ja mit dir verbunden ist.

Keep cool, wenn es dir gut tut bleib mit der fott auf m Sofa und fertig

4

Nein das schadet nicht xD.
Sonst müsste meine nach 14 Wochen liegen schon enorme Schäden haben und die Kinder von mamis die wochenlang im kh liegen müssen auch ;).

5

Du bekommst doch auch drin genug Luft oder nicht? ;)

Top Diskussionen anzeigen