Angst vor LKGS

Hallo ihr lieben,

Lese schon lange still mit und habe jetzt auch mal eine Frage, die mich sehr belastet..
Beim letzten Ultraschall bekam ich ein 4d Bild mit und darauf sieht die Lippe relativ komisch aus. Was meint ihr ?
Eine bekannte meinte, das wäre normal und das sind nur Schatten. Der FA hätte sicherlich was gesagt wenn was wäre oder ?
Vielen Dank für eure Antworten 😊

Glg Selina
ssw 25+1 + Sophia 19 Monate fest an der Hand❤️

2

Sorry, aber langsam kann ich diese Art von Sorgen nicht mehr ernst nehmen. Liebe Frauen, die intime Fotos euren Ungeborenen im Netz verbreitet, was denkt ihr, dass Ultraschallzertifizierte Ärzte so lernen, in ihrem 10-jährigen Studium??? Du warst zur Kontrolle, Arzt hat nichts auffälliges gefunden, aber man fängt zuhause und im Netz dann an, ein verschwommenes Bild auseinander zu nehmen?

4

Jetzt weiß ich wieder, warum ich hier nie eine Frage gestellt habe.
Ich wollte einfach nur Meinungen und vielleicht Frauen, bei denen es auch so aussah.
Aber war mir fast klar dass man hier wieder so auseinander genommen wird :).
Du musst kein Ultraschall Bild posten. Ist zum Glück jedem selbst überlassen!

Trotzdem danke für deine Antwort!

5

Hallöchen,

also ja das ist normal. Und wenn man sich die Technik etwas genauer anschaut versteht man auch warum solche "Fehler im Bild" entstehen. Der 3D/4D Ultraschall benutzt 2D Bilder und setzt diese blitzschnell schichtenweise zu einem 3D Bild zusammen. Durch die enorme Datenmenge und deren Berechnung ist die Auflösung der Bilder geringer als im normalen US. D. H. Wenn jetzt irgendwas wie Nabelschnur, Arme, Beine etc vor dem, im Falle deines Fotos, Gesichtchen liegen, sieht das so aus.

Also alles normal :) das Kind muss sich schon sehr gut zeigen, um richtig fehlerfreie Bilder entstehen zu lassen.

Bei meinem Baby sah es übrigens so aus, als hätte er ganz viele Beulen am Kopf 😅

Lg juju


1

Hi, ich kann dich beruhigen, bei meinem Sohn damals sah es genauso aus.
Lg

3

Vielen dank!
Glg

Top Diskussionen anzeigen