Update zur gestrigen Diagnose Trisomie 21

Thumbnail Zoom

Hallo ihr lieben,

Herzlichen Dank für die zahlreichen Antworten! Danke!!!

Mein Mann und ich haben uns bewusst gegen die Mutterkuchenbiopsie entschieden. Wir werden nach dem Urlaub die Fruchtwasserpunktion machen. Die Ärztin fand unsere Entscheidung sehr positiv und meinte auch, dass die FWP 100% Aufschluss gäbe.

Sie hat uns heute nochmal viel gezeigt und erklärt. Sie sagte, das sehr viele Kinder in dieser SSW diese breite NT haben, sie sich aber bei den meisten Babys zurück bildet. Der Nasenrücken würde sicher noch wachsen und der kleine Nabelbruch wächst noch zu. Der Harmonytest hätte auch eine falsch-positive Fehlerquote. Wir sollen daher erstmal nicht vom schlimmsten ausgehen.

Habe mal den Befund mit rein gestellt. Vielleicht kennt sich jemand damit aus?

LG, kaki

7

Hmm, ich will dich nicht beunruhigen aber die Falsch-Positiv Rate beim Harmony Test ist extrem gering mit 0,06%. Verstehe nicht warum deine Ärztin da sagt, erst mal nicht vom schlimmsten ausgehen.

So oder so, ich wünsche euch viel Kraft und drücke euch die Daumen, dass alles gut wird 🙏🏼

10

Hallo

Wir gehören wohl zu dem sehr geringen Prozentsatz.... allerdings beim Praenatest. Der war positiv auf T21.

Choriozottenbiopsie (Schnelltest und heute auch das ergebnis der Langzeitkultur) und vorheriger Ultraschall waren völlig unauffällig und unser Kind ist gesund.

Der TE wünsche ich von Herzen alles Gute.
Meine Daumen sind gedrückt!!

LG Fanta.

14

Das macht mir wahnsinnig viel Mut!!! Danke!!!

1

Hallo,

Danke für das Update. Das ist echt ein Alptraum, was ihr durchmachen müsst. Aber deine Ärztin hat Recht, erstmal nicht vom schlimmsten ausgehen.

Die NT ist doch nur 1,99mm, ist das zu breit?? Meine war 1,89 mm und völlig normal laut Ärztin, aber das Baby war auch schon SSL 7,1 cm. Vielleicht liegt es daran.


Nach der Fruchtwasserpunktion habt ihr dann Gewissheit.


Alles Gute#liebdrueck

4

Hey, ich habe auch gelesen, die NT kann bis 2,5 mm sein und wäre noch im absoluten Normbereich. Das verstehe ich auch nicht.

5

Bei mir war sie wie gesagt 1,89 mm und das war genau auf der 50. Perzentile, also Durchschnitt. Ich hab schon gehört, dass es einen Unterschied macht wie groß das Baby gerade ist, aber dass 1,5 cm so viel ausmachen? Naja, die Ärzte werden schon wissen was sie sagen/machen. Wann hast du die Fruchtwasseruntersuchung.

weiteren Kommentar laden
2

Darf ich fragen, wie ihr dann mit dem Ergebnis T21 umgehen würdet?

Drück die Daumen dass euer kleines gesund ist 🍀

3

Verstehe ich das jetzt richtig so, dass Ihr das Kind auch mit seiner Besonderheit annehmt? Wenn ja: Wie schön 😁 Die Sorgen um euer Kind werden euch immer begleiten, nur bei Trisomie 21 sehen sie etwas anders aus... Auch wenn ihr noch das Gefühl habt, eine Entscheidung treffen zu müssen: Lernt Familen mit "Down-Syndrom-Kindern" kennen, seht wie normal das Leben bleibt! So haben wir es gemacht. Ich kann gerne über eine FB-Gruppe vermitteln! Und dass Ihr im Urlaub nun Zeit habt, um euch über alles klar zu werden, finde ich genial!
Ich habe noch mehr Hinweise, die euch vielleicht helfen können. Aber das machen wir per PN, falls gewünscht. Ich will euch nicht überrumpeln in dieser emotional schwierigen Phase.
LG und alles Gute!

6

Hallo, genau das selbe hatte ich ja wie gesagt auch, auch kein Nasenbein darstellbar und so weiter. Ich war auch in einer spezialklinik aber ich hab mir ja wiederum etwas von der Plazenta nehmen lassen. Nach wie vor hatte mein Kind trisomie, mir wurde auch gesagt die Hoffnung nicht aufgeben. Ich wünsche dir damit es nicht dem entspricht, aber man sollte sich dennoch schon einmal darauf einstellen auf beide diagnosen!

9

Und was ist nun bei dir? Bist du noch Schwanger? Hast du das Kind? Ist es nun sicher bestätigt?

11

Sicher bestätigt war es und mein Sohn liegt bereits auf dem Friedhof leider.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen