NIPT (NICHT-INVASIVER PRÄNATALER TEST)

Hallo zusammenđŸ’đŸ»â€â™€ïž

Hat jemand diesen Test gemacht
Ist es empfehlenswert oder ehner nicht.
Hab den in der 10ssw und das geschlecht wird auch bekannt gegeben, Und halt ob es irgendwelche krankheiten hat..
es wird abhand von einer normalen Blutentnahme durchgefĂŒhrt.. hatte diesen test in der ersten schwangerschaft garnicht oder wusste zumindest nkchts davon jetz bekam ich einfach einen termin dafĂŒr.. ist der wirklich notwenig..? Jah diese gedanken macht man ja meistens wen der termin shhon stehtđŸ’đŸ»â€â™€ïž

1

Wir haben ihn machen lassen, er war leider auffÀllig. Leider zurecht.

Ich werde diesen auch wieder durchfĂŒhren lassen!

2

Notwendig ist er nicht.
Man macht ihn ja um evtl. Trisomien festzustellen bzw. die Wahrscheinlichkeit dazu.
Wir haben uns fĂŒr das Ersttrimesterscreening entschieden. Da gibt es eine Blutentnahme welche aber nur wenige Parameter bedient und ungenauer als die „NIPT“ ist plus ausgiebigen Ultraschall.
Meine Ärztin riet mir dazu, da sie den genauen Ultraschall als viel wichtiger ansieht als die Blutentnahme. Und dieser Ultraschall ist in dem Ausmaß bei dem DNA Test laut meiner Ärztin nicht dabei.
Ich hab jetzt aber schon öfter gelesen, dass einige beides bekommen haben also DNA plus großer Ultraschall.
HÀtte ich das vorher gewusst, hÀtte ich wohl das gemacht.

3

Ich habe den Test letzte Woche Mittwoch machen lassen. Eine Vorgeschichte habe ich nicht, dennoch riet mir die Ärztin aufgrund meines Alters dazu (31 Jahre) und einfach weil es viel sicherer und genauer ist. Heute bekam ich den Anruf von meiner FÄ zwecks dem Befund, und das Geschlecht wurde mir auch verraten. Ich wĂŒrde den Test immer wieder machen lassen, man ist einfach beruhigter!

LG 12+1 SSW

4

Was fĂŒr Voraussetzungen mĂŒssen den Vorliegen um diesen Test zu bekommen? Was ist mit den Kosten?

Habe am Montag meinen ersten FA Termin dann wĂŒrde ich das mal ansprechen.

6

Den kannst du einfach so machen (lassen). Ist sowieso eine Eigenleistung.

weitere Kommentare laden
5

Hallo

Wir haben ihn nicht machen lassen. Da fĂŒr uns klar war egal was bei raus kommt wir behalten das Kind und dann ist es auch nicht schlimm wenn man es erst spĂ€ter erfĂ€hrt und die us waren bisher alle unauffĂ€llig. Meine Freunde haben den alles nicht gemacht obwohl das eine paar bereits ein Kind mit downsyndrom hat :-)
FĂŒr das Geschlecht zu erfahren ist es toll aber das war uns das Geld nicht wert nur deswegen :-)

Liebe GrĂŒĂŸe

9

Huhu,
also ich habe den Test letzte Woche machen lassen. Er kann eben zu 99,9% ausschließen, dass man ein Kind mit trisomie bekommt. Die normale Nackenfaltenmessung ist dort leider nicht so genau.
Deswegen wollte ich fĂŒr mich persönlich, trotz meines jungen Alters (26), gerne ausschließen, dass das Kind behindert sein wird.

Wenn man nimmt was kommt und trisomie nichts ausmacht ist das NatĂŒrlich nicht notwendig.

Der Test kostet zwar einiges, aber das Geld gebe ich dann gerne aus.

Im Prinzip reichen ĂŒbrigens die Kassenleistungen. Wenn man etwas genauer untersucht haben möchte oder unbedingt ausgeschlossen haben möchte oder mehr als drei Ultraschalluntersuchungen muss eben immer oben drauf zahlen, da es bei den meisten eben nicht nötig wĂ€re.

Also kannst du davon ausgehen, dass die wirklich wichtigen Dinge eben von der Kasse ĂŒbernommen wird, alles andere ist meistens einem selbst wichtig.

11

Auch hier mal nach Harmonytest, da gibt es einiges dazu.
Ist ĂŒbrigens Eigenleistung! Und testet je nach gezahltem Umfang Trisomie 21, 13, 18 und Abweichungen der Geschlechtschromosomen. Aber KEINE anderen Krankheiten!
Wir haben den Test gemacht, die Version von Cenata/ Harmonytest fĂŒr 269 Euro plus Arztkosten. FĂŒr uns war klar, dass wir noch im 2. Trimester den Feinultraschall machen lassen zum Ausschluss anderer Fehlbildungen. Beides um GlĂŒck unauffĂ€llig.

Den test wĂŒrde ich nur machen lassen, wenn er Konsequenzen bei auffĂ€lligem Ergebnis hĂ€tte.
Alternative NFM und Bluttest auf Marker war mir viel zu unsicher.

12

Achso, (noch) ist der Test Eigenleistung. Man kann zwar versuchen, dass ihn die KL trotzdem ĂŒbernimmt, aber aktuell ist das GlĂŒcksspiel. Vor einigen Monaten ( MĂ€rz/April) gabs es auch in den Medien nachlesbar, große Diskussionen, dass die Tests Kassenleistung werden sollten.

Top Diskussionen anzeigen