Schwanger ohne Partner !

Das tur mir sehr leid wo her kommst du .. aber schön das du dich doch für den Krümel entscheiden hast das wirst du auch ohne so ein depen schafen... er wird nich angekrochen kommen

Ich komme aus Neustadt an der Orla, eine wunderschöne Kleinstadt in Thüringen :-)

Hast du keine Familie wo hin du gehn kannst mit du Hilfe bekommst wie alt ist deine tochter jetzt.... und hast du keine greunde in der Nähe

Doch meine Familie und meine Freunde sehe ich regelmäßig aber zur Entbindung ist leider niemand dabei:-( meine besten Freundinnen machen beide ein Auslandsjahr und meine Eltern sind um die Zeit auch im Urlaub, die machen eine Kreuzfahrt :-(

Aso das ist ja blöd aber das schaffst du schon alleine wir Frauen sind stark aber wo geht denn deine Tochter hin wenn es so weit ist hast du denn Freude die doch dann da sind oder cusine

Also der möchte auch von seiner ersten Tochter nichts wissen??

Zwingen kann man ihn nicht - deswegen würde ich nach Unterstützung von anderen näherstehenden suchen - deine Eltern oder Geschwister oder enge Freunde? Kann dir jemand helfen?

Er ist nicht der Vater von meiner Tochter, der Kindsvater von ihr hat mich damals auch sitzen lassen als sie noch nichtmal ein Jahr alt war :-(

Während der Schwangerschaft sind sie super für mich da, wir haben auch regelmäßigen Kontakt, aber die Entbindung muss ich alleine durch stehen :-(

Ich würde dir empfehlen eine Beratungsstelle in deiner Nähe aufzusuchen, da gibt es viele Caritas Profamilia usw. die geben dir eine ausführliche Beratung und können dir helfen. Auch was finanzielle Unterstützung angeht können die dir Rat geben.

Alles gute dir!

Ja ich war schon beim DRK zur schwangerschaftsberatung und von denen bekomme ich auch eine Erstausstattung für das Baby :-)

Stimmt, es hat auch seine Vorteile :-) ich frag mich nur wie ich die Entbindung alleine durchstehen soll :-( bei meiner Tochter war nur ihr Vater dabei :-/

Vielleicht findest du noch eine Beleghebamme? Ist zwar fast schon bisschen spät, aber manchmal hat man Glück.

Die hab ich schon 😊 ist die gleiche wie bei meiner Tochter, eine super liebe :-)

Geh zum Vorgespräch im kh. Wenn die das wissen, dann beachten die das bestimmt auch.
Die Hebamme ist ja auf jeden Fall bei dir.

Das hab ich in den kommenden Tagen auch vor, ich muss mich eh vorstellen :-)

Das ist ein guter Tipp, vielen Dank :-) ich werde beim DRK mal nach fragen :-)

Tja. Da waren die anderen schneller mit dem Tipp. Aber wenn du deine Hebamme dabei hast bist du ja nicht allein. Ich bin sicher sie wird dich da super unterstützen und du kriegst das hin. Nur ein kleiner Tipp noch: Du solltest dringend an deinem Männergeschmack arbeiten. ;-) vor Allem dir selbst zuliebe!

Ja das aufjedenfall :-) aber erstmal kommt mir kein Mann ins Haus ! Mit denen hat man nur Ärger ( meine Erfahrungen) und das will ich meinen Kindern und mir erstmal nicht antun 😃
Wir schaffen das auch so :-)

Meine Hebi hab ich schon :-) da bin ich sehr froh drüber :-) sie arbeitet auch jeden Dienstag bei meinem frauenarzt in der Praxis, da sehen wir uns zu den ultraschallterminen auch immer

Eine Doula wäre doch eine Option oder?

Top Diskussionen anzeigen