Gründe für ewige Übelkeit

Hallo ihr lieben, ich bin nun in der 25.Ssw.
Leider begleitet mich die Übelkeit von Anfang an und es nimmt kein Ende.

Es ist einfach sehr nervenaufreibend. Muss mich ständig Aufstoßen (sorry!). Und es ist fürchterlich. Mir ist immer und druchgehend schlecht. Was könnte der Grund dafür sein? Das beta hcg müsste doch jetzt gering sein :(. Sorry fürs jammern. Lg

1

Ich hatte Übelkeit und Erbrechen bis zur Geburt. Woran es lag - keine Ahnung. Hätte ja auch nix geändert 😅

Leider hat auch nix geholfen. Außer es anzunehmen... damit war es besser...

Alles Gute dir!

2

Ich glaube, dass bei vielen Frauen durch eine hohe Menge Hcg Übelkeit verursacht wird, aber bei manchen auch schon durch eine geringe Menge.
Manche Frauen haben schon in der 5 Ssw Übelkeit und da ist das hcg wirklich nicht hoch. Aber das ist nur eine Vermutung von mir.

Ich wünsch dir, dass es bald nachlässt!

3

Bin ab morgen in der 30 ssw
Und leide seit der 7 ssw an Übelkeit und Erbrechen und das auch jeden Tag 🙁
Hab es aufgegeben zu denken das es besser wird.

Bei meiner ersten Schwangerschaft fing das auch seit der 5ssw bis zur Geburt

Ich wünsche dir weiterhin alles gute

4

Hatte bis zur 17-18. ssw circa starke Übelkeit. Hab dann das Inet etwas durchforstet und ein Kaliummangel als als Zinkmangel kann dazu führen. Hab auf eigene Rechnung (ca. 6 eur pro Wert) kontrollieren lassen und Kalium war bei mir Grenzwertig, Zink war sogar ein Mangel. Letztendlich durch Auslassversuch war bei mir das Kalium für die Übelkeit verantwortlich. Die Medis werden in Rücksprache mit dem Arzt eingenommen, inbesondere bei Kalium muss man aufpassen.

5

Sorry für das schlechte Deutsch, bin müde 🙈

Top Diskussionen anzeigen