Silopo - 1. Vorsorgetermin bei der Hebamme 😍

Hallo Zusammen,

ich bin in der 17. Ssw und hatte heute den ersten Termin mit meiner Hebamme. Ich bin total begeistert 😅 sie hat sich eine Stunde Zeit fĂŒr mich genommen, um alle meine Fragen sehr ausfĂŒhrlich zu beantworten, hat mir eine Liste fĂŒr die Erstaustattung mitgebracht und danach die Untersuchungen durchgefĂŒhrt (auf meiner Couch im Wohnzimmer, entspannter ging es kaum). Außerdem hat sie mir gezeigt, wie man die GebĂ€rmutter ĂŒber den Bauch ertastet, wenn mein Freund gleich nach Hause kommt, suchen wir sie gemeinsam 😂
Bin total glĂŒcklich, mir eine Hebamme gesucht zu haben, bei meiner Gyn muss alles immer so schnell gehen (und die Wartezeit ist Ă€tzend)
Sinnloser Post, ich weiß, wollte nur meine Freude teilen 😊

Schön dass du so happy bist!

Ich mag meine Hebamme auch soooo gerne! Bin ganz traurig, dass das nÀchste mal auch das letzte mal ist :( so schnell vergeht die Zeit und das Wochenbett ist dann um...

Genau das liebe ich auch daran die Vorsorge bei der Hebamme zu haben. Sie kommt nach Hause nimmt sich Zeit fĂŒr Fragen und Sorgen und hab schon ein paar Mal eine Bauchmassage oder Fußreflexzonenmassage bekommen.😊 Super ist auch, dass deine FrauenĂ€rztin das akzeptiert. Ich musste meine Ärztin leider wechseln weil sie nichts von Hebammen hĂ€lt...

Ich hab das in all meinen SS auch sehr genossen. Kein FA bei dem ich im Laufe von 7 Ss war (10 verschiedene auf Grund von UmzĂŒgen oder Unzufriedenheit) hat mich je so ernst genommen und so grĂŒndlich untersucht wie meine Hebammen. Und auch die großen Geschwister wurden spĂ€ter ganz lieb mit einbezogen und bekamen ganz viel gezeigt und erklĂ€rt und durften beim Untersuchen helfen (Waage ablesen, Blutdruckmanschette aufpumpen, fĂŒhlen wie das Baby gerade liegt).

Ich hatte eine Hebamme die mich ab der 9SSW durch die Geburt und im Wochenbett begleitet hat, besser haette es niemals sein koennen. Diese Frauen sind einfach nur Goldwert.

Top Diskussionen anzeigen