Nesselsucht, ErkĂ€ltung und Kreislauf 🙈

Hi MĂ€dels,

bin ganz frisch schwanger. Gestern positiven Test gemacht. Es ist unser drittes Kind.

Seit heute Nacht hab ich total Ausschlag mit Juckreiz , geschwollene FĂŒĂŸe und Finger. ErkĂ€ltet bin ich schon ein paar Tage. Heute morgen hat mein Kreislauf dann ganz schlapp gemacht. Konnte mich noch so auf die Couch schleppen. Zum GlĂŒck ging es nach 10 Minuten wieder.

Aber mit dem Ausschlag ist echt blöd. Hatte das schon mal ab und zu. Aber nicht in der Schwangerschaft đŸ˜«

Muss ich mir Gedanken machen? Wird ja bestimmt von selbst wieder weggehen oder? Und das mit den Kreislaufproblemen? Hattet ihr das auch zu Beginn?

Ach, ich wollte mich nur mal kurz ausk... đŸ€ź

Schönen Abend euch noch. Lg

1

Ich hatte auch schon öfter Nesselsucht. Cetrizin sollte ich dann immer nehmen.

Das geht, soweit ich weiß, auch in der SS. Check es aber noch mal auf Embryotox oder rede mit deinem Arzt 😊

2

Danke. Wenn es morgen nicht besser ist, frage ich mal nach.
Lg

3

Hey!
GlĂŒckwunsch zur Schwangerschaft!
Mit Nesselsucht habe/hatte ich auch Probleme. Besonders am Anfang der Schwangerschaft und am Anfang der Stillzeit... Mein Hautarzt hat mir hoch dosiertes Calcium (habe die Sandoz Brausetabletten aus der Apotheke genommen) und Optiderm Creme empfohlen. Hilft mir ganz unglaublich gut!
Bei der ErkÀltung hilft vor allem Tee trinken und schönen.
Und bei den Kreislaufproblemen haben mir StĂŒtzstrĂŒmpfe gute Hilfe geleistet.
Ich bin schwanger mit meinem 4. Kind und hatte diese Schwangerschaft auch alles an Kinkerlitzchen....
gute Besserung☀

4

Danke fĂŒr deine Erfahrungen.

Ich habe auf embryotox gelesen und jetzt eine Lorano genommen. Hoffe ich kann dann schlafen. Alles juckt so fĂŒrchterlich und meine Lippe ist auch schon geschwollen... nicht , dass es sich noch auf den Rachen legt...

Gute Nacht

5

Ausschlag und ErkÀltung...? Könnte es sich vll um Ringelröteln Handeln?

6

Hallo Wollschaf83,
erst einmal herzlichen GlĂŒckwunsch zur Schwangerschaft!!!!

Der juckende Ausschlag könnte auf eine Allergie hinweisen. Wenn die Symptome schlimmer werden, solltest Du unbedingt einen Arzt kontaktieren oder sogar ggf. rufen. Denn ein allergischer (sog. anaphylaktischer) Schock kann lebensbedrohlich sein.

Da Du die Beschwerden ja schon mal hattest, wĂŒrde ich nach der Schwangerschaft mal einen Allergietest machen lassen.

Bei Infekten und Allergien kann das Spurenelement Zink (z. B. Unizink, rezeptfrei aus der Apotheke) hilfreich sein. Denn Zink ist u. a. wichtig fĂŒr das Immunsystem und die SchleimhĂ€ute. Außerdem wirkt es entzĂŒndungshemmend. Das Gute ist, dass man das Arzneimittel auch wĂ€hrend der Schwangerschaft und Stillzeit einnehmen darf. Schwangere und Stillende haben in der Regel sogar einen erhöhten Bedarf an Zink.

Ich wĂŒnsche Dir gute Besserung und auch sonst alles erdenklich Gute sowie ein schönes Wochenende!

7

Dankeschön. Ich war heute beim Arzt. Sie hat mit Cortisontabletten verschrieben, von denen ich aber nur max 2 nehmen soll. Gegen die Schwellung hat die erste jetzt auch geholfen. Lorano soll ich weiter nehmen. Hoffe, das hilft bald gegen den Ausschlag.

Das mit dem Zink werde ich mal versuchen.

Dir auch ein schönes Wochenende

Top Diskussionen anzeigen