SS Anzeichen bleiben aus, wg Progesteron?

Hallo zusammen,

ich hätte eine Frage an die Progesteronnehmer unter euch. Aufgrund brauner Schmierblutung hat mir meine FA letzte Woche vorsorglich 200mg Progesteron verschrieben, nehme diese abends 1x vaginal ein (seit letzten Montag).

Bin heute in der 10. SSW (9+3) und seit der Einnahme sind meine Anzeichen wenig bis kaum noch vorhanden, kein Brustspannen mehr, kein Ziehen im Unterleib. Muss ich mir Sorgen machen oder kann das durch das Progesteron kommen? Außer, dass ich schnell in Schnappatmung gelange merke ich im Moment nicht viel von der Schwangerschaft. :( beim letzten Termin am Montag war mit dem Baby alles in Ordnung.

Herzlichen Dank im Voraus für eure Antworten!

1

Hallo, ich kann dir sagen wie das bei mir ist. ich nehme seit dem positiven test auch 1x abends progesteron. Ich bin jetzt 7+0 und merke damit es langsam mit der uebelkeit losgeht. Ich bin auch müde und habe seit Anfang an Schmerzen in den brüsten. Also bei mir bleibt da nichts aus irgendwie

2

Hi, danke für deine Antwort. Ab der 7.SSW - 9. waren bei mir die Anzeichen auch auf dem Höhepunkt, nur mit Beginn von Progesteron auf einmal in der 10. SSW kaum mehr.. :( wobei ich auch gelesen habe, dass die Anzeichen irgendwann weniger werden.

Ich habe erst kommenden Freitag meinen Termin bei meiner GYN bis dahin muss ich wohl abwarten. Man liest hier ja so oft von MA, so dass man direkt Kopfkino bekommt.. :(

3

Liebes,
Anzeichen sind weder ein schlechtes noch ein gutes Zeichen.

Schwangerschaften verlaufen ganz unterschiedlich.

Ich habe bei beiden Schwangerschaften Progesteron wegen Blutungen genommen und in der ersten Schwangerschaft war mir kaum Übel. Die andere Schwangerschaft war kaum zu ertragen wegen Übelkeit.

Progesteron ist ja ein Schwangerschaftsunterstüzzendes Hormon.

Beide Kinder kerngesund 😊

Es wird bestimmt alles gut 🍀

4

Lieben Dank für deine aufmunternden Worte. :))

5

Huhu, ich bin ebenfalls in der 10. Ssw (9+2) und nehme seit der 5. Ssw Progesteron 2x am Abend. Ich hatte bis zur 7. Ssw überhaupt keine Anzeichen aber jetzt liege ich hundemüde und Schlechtgelaunt auf der Couch. Ich würge jeden Tag, teilweise bis zum Erbrechen, könnte durchgehend essen damit das flaue Gefühl im Bauch weg geht und ich hoffe dass das bald aufhört. Ich denke dass das von Frau zu Frau unterschiedlich ist. Bei meinem Sohn ohne Progesteron hatte ich 0 Anzeichen.. alles wie immer bis auf dicken Bauch.

Top Diskussionen anzeigen