Frage an die Katzenbesitzerinnen unter Euch!!!

Hallo zusammen,
ich gehöre leider noch nicht hier her, aber man grübelt auch vor einer SS schon eine Weile vor sich hin. Vielleicht kann die ein oder andere von Euch mir bei meinen Überlegungen helfen?!

Es geht um meinen Kater. Er ist fast 14 Jahre und seit der 8 Woche bei mir. Er ist sehr auf mich fixiert und schläft auch immer nur auf meiner Seite im Bett. Sehr häufig auch sehr nah an meinem Kopfkissen. Ja ich weiß, nicht jeder mag das, aber ich genieße es.

Sollten wir dann bald das Glück haben und auch unser erstes Kind haben mache ich mir eben Gedanken wie ich es hinbekomme, dass dem Baby im Beistellbettchen nichts passiert und ich aber den Kater nicht vor die Schlafzimmertür setzen muss.#kratz

Wie habt ihr das geregelt bzw. umgesetzt? Freue mich über einen Austausch und Anregungen von euch. Danke euch jetzt schon!#winke#winke

1

Erstmal: toll dass der Kater bei dir nicht zurück stecken soll! Das erlebt man leider viel zu selten.

Kann das beistellbett vielleicht zu deinem Mann auf die Seite? Wäre meine erste Idee.

Ansonsten schläft man die ersten Nächte eh nicht so viel. Schau doch mal wie er auf das Kind reagiert. Und wenn du denkst er sucht die gleiche Nähe zum Kind dann kann man immer noch mal überlegen. Ich kenne sehr wenige Katzen die ernsthaft an diesen quäkenden bündeln Interesse haben. ;)

Meine Katze schläft auch immer bei uns im Bett. Während des ersten Jahres mit dem Baby hat sie sich aber überwiegend selbst zurück gezogen weil es ihr zu unruhig war. Dafür kam sie dann oft tagsüber auf s Sofa wenn das Baby im stubenwagen schlief.

24

Danke dir! Na ich habe mich für über 13 Jahren für das kleine Wesen entschieden und das bis zu seinem Tod. Würde nie das Wohl meines Kindes über die der Katze stellen, aber er ist auch ein Teil unserer Familie und soll es eben weiterhin gut haben.

Deine Idee ist gannz gut, nur wenn ich dann nachts stillen sollte muss ich immer um das Bett rum oder über meinen Partner klettern #rofl Das wird dann bestimmt lustig.....nicht für Ihn #rofl

Ich werde es dann mal auf mich/uns zukommen lassen.
LG #winke

2

Hallo! 😊
Der kater schläft nach wie vor noch bei uns. Meistens bei meinen beinen. Das wird er auch später wenn das baby da ist immer noch 😊

25

Hi ellimuffin,

danke für deine Nachricht.

An den Beinen schläft der Schlingel nur ganz selten und auch meistens nur mit gefühlt 40 mal runterschieben #schwitz

Mal sehen....

40

Vielleicht schaffst du es ja ihm das bis zur geburt anzutrainieren 😅 meiner kommt nur morgens an meinen kopf wenn er merkt dass ich wach bin. Da würde ich wenigstens mitbekommen wenn er sich aus versehen aufs kind legt 🤣

weitere Kommentare laden
3

Bei uns hat es sich auch von selbst gegeben und ich finde es auch toll dass du die Katze nicht zurücksetzen willst. Da hab ich mir damals im Forum viele Vorwürfe anhören dürfen a la: wie kann man das Tier über das Kind stellen usw. Wenn du Bedenken haben solltest, kannst du den Kater mal eine Nacht aussperren, dann siehst du auch wie er drauf reagiert. Aber wie meine Vorschreiberin schon schrieb: das Interesse ist vermutlich erstmal gering, da Katzen einfach gern ruhe haben #hicks

26

Hi tinchen,

man hat sich für die Fürsorge eines kleinen Wesen entschieden. Das sollte man auch nach Familienzuwachs (Baby) nicht vernachlässigen, aber ich weiß was du meinst. Eine Freundin von mir hat Ihre beiden Katzen kurz vor der Geburt abgegeben. Das konnte ich überhaupt nicht nachvollziehen. Aber jeder trifft eben seine eigenen Entscheidungen.

Das "Aussperren" aus dem Schlafzimmer hatte ich mal probiert. Da hatte ich noch einen 2ten Kater. Das fanden beide überhaupt nicht gut und haben einen riesien Terror geschoben. Nach dem Wochenende war ich fix und fertig mit den Nerven und hab Sie wieder rein gelassen.

Mal sehen wie er reagiert, wenn mal ein Baby bei uns einzieht :-D
LG#winke

4

Huhu!

Ich habe auch zwei Katzen. Früher durften sie auch bei mir schlafen, aber mit Säugling wäre mir das zu gefährlich. Ich hätte sehr große Angst, dass sich eine Katze Nachts unbemerkt aufs Baby legt. Mir fällt leider keine bessere Lösung ein, als die Katzen aus dem Schlafzimmer zu verbannen... 🤷‍♀️

Alles Gute und viel Glück, dass es bei Euch bald klappt!

9

Nicht böse auffassen...aber warum sollte sich eine katze auf ein Baby legen?

21

Meine Katzen legen sich auch auf mich und können dabei oft nicht nah genug an meinem Gesicht sein. Wenn sie es sich gemütlich machen nehmen sie keine Rücksicht darauf, ob es für mich bequem ist. Ein Säugling kann sich überhaupt nicht wehren. Es kann natürlich sein, dass die Katze die Nähe des Babys gar nicht sucht, aber sicher wissen kann man das doch nicht.
Also warum sollte es nicht vorkommen können, dass sich eine Katze auf ein Baby legt?

weiteren Kommentar laden
5

hallo,

meine katze lag nur im bett vom baby, als es selber nicht drin lag und es war aich ganz selten, das beide die nähe davon gesucht hatten, die rennen heute noch vor weg, als das er sie streichel kann

also von der seite hatten wir nie probleme damit. müsstest du vielleicht wirklich erst testen, aber nen plan b parat haben.

vielleicht wirklich vorher mal testen, wie es wird, wenn du ihn für eine nacht aussperrst..🤷‍♀️

aber grade ältere katzen wollen meistens ihre ruhe, kann auch sein das er dann von alleine flüchtet😊

alles gute und viel erfolg

28

Hi pummelfee,

dank dir für deine Nachricht. Es wird wohl aufs ausprobieren hinauslaufen.

Aussperren ist derzeit leider keine Option für mich. Aber Plan B ist in Arbeit #kratz
LG

45

Guten Tag,

ja aussperren kann ich auch nicht leiden. hab sie auch gerne bei mir. Aber dein Kater ist eh noch sehr frisch bei euch,da ist es eh noch anders.

Die Zeit wird es wohl zeigen. Viel erfolg🙋‍♀️

weitere Kommentare laden
6

Hallo :)

Ich habe meine Katzen auch von klein auf (12 Wochen und 5 Wochen(zugelaufen und Mama nicht gefunden)) und ich habe ihnen von Anfang an beigebracht, die Nacht im Bad zu verbringen. Da haben sie ihr Klo, ihr essen und beide haben ihre schalfmöglichkeit. Die beiden kennen das schon und kaum ist die Tür zu, liegt jeder in seinem "Bettchen" ( jeder schläft jede Nacht am gleichen Fleck 😂) und dann ist die ganze Nacht Ruhe, bis sie morgens eas hören. Keine Ahnung wie ich es machen soll wenn ich nachts aufstehen muss, aber das bekommen wir schon hin 🤷🏼‍♀️😅
Ich denke dein Kater wird dann eben nicht mehr an deinem Gesicht schlafen, sondern eher an den Beinen und wenn du ganz viel Glück hast, das hoffe ich ja immer, dann kuscheln sie mit deinem Baby als wenn es ihr eigenes wäre😍

13

Hallo,

darf ich fragen, warum du deine Katzen über Nacht im Bad einsperrst? Katzen sollte man nie und nimmer einsperren. Wenn man ihnen den Zugang zum Schlafzimmer verwehrt (wie bei mir), ist das ok, nicht jeder mag das mit den Haaren usw. Aber im Bad? Warum?

Vorallem meine beiden jagen oder raufen nachts mal miteinander. Oder genießen einfach das frei sein in der Wohnung, wenn ich es so nennen darf. Es wird oft gerannt und gespielt.

Vorallem warum bringst du denen das von klein auf bei?

Find ich echt seltsam, und wenn ich überlege ich würde das mit meinen machen, dann wüsste ich sofort die würden sich das nicht gefallen lassen und so lange Krach machen, bis man ihnen das gewährt, was sie ohne hin auch tagsüber haben!

LG

14

Hey, ich weiß gar nicht warum du mich so verurteilst..?! Meinen Katzen fehlt es hier an nichts, weder Tags noch Nachts. sie kennen nichts anderes und sind absolut ruhig. Sie wissen das Nachts hier Ruhe im Haus ist und das geht nur so. Sie beiden hechten tagsüber über 3 Etagen und kennen kein halt und das würden sie auch nachts machen und dann kann keiner schlafen.

Ich verurteile keinen, der es anders macht, also möchte ich auch nicht verurteilt werden.

weitere Kommentare laden
7

Hallo!
unsere Kater wurden relativ von Anfang an nachts aus dem Schlafzimmer ausgesperrt, weil die zwei in der nacht immer völlig durchgedreht sind und uns den Schlaf geraubt haben😆 daher hatten wir das Problem nicht.
mein cousin hat das so gelöst indem er ein Moskitonetz über das bettchen gespannt hat (so waren die Katzen nie drinnen und das bettchen blieb auch haarfrei).
dazu muss man aber ein baby haben, dass im gitterbett schlafen mag. Meine kleine wollte das leider nicht😉
baby und Katze in einem Bett bzw ohne eine Art räumliche Trennung wäre mir persönlich auch zu unsicher.
wobei es auch stark auf die Katze ankommt. Einer unserer Kater legt sich zB nie auf jemanden auch nicht auf die Beine. Das mag er garnicht. Lieber eng daneben. da hätte ich dann weniger bedenken.
lg

30

Hi j...,

mein Kater ist immer in meiner Nähe, egal wo ich gerade im Haus bin. Sobald es dann Abends ins Bett geht ist er innerhalb von 1-2 Minuten da und legt sich bei mir schlafen. Morgens stehen wir dann gemeinsam auf und begrüßen in der Küche lautstark meinen Mann #rofl

Das mit dem Moskitonetz ist eine hervorragende Idee #huepf
LG

36

hätten uns auch gewünscht, dass sich die beiden nachts friedlich zu uns kuscheln.😍
hat dann aber so ausgeschaut, dass sie sich immer nachts über uns drüber geprügelt haben und sogar im Eifer des Gefechts tiefe kratzspuren auf den Beinen meines Mannes hinterlassen haben🙈
Brüder halt😆
dann mussten sie leider rausfliegen.

weiteren Kommentar laden
8

Wir haben nichts verändert...er hat die ersten Tage nicht bei uns geschlafen ,weil er es so entschieden hat😂nach und nach war die Sehnsucht größer und er lag dann an meinen Füßen oder zwischen meinem Mann und mir...an das Baby ist er nie gegangen ,warum weiß ich nicht er war immer auf Abstand 😂 ich denke dein Kater wird seine eigenen Entscheidungen treffen,solange er am Tage trotzdem genug Streicheleinheiten bekommt😉

31

Hallo liebe Kerstin,

danke für deine Nachricht. Hört sich sehr entspannt an :-D Das wünsche ich mir auch sehr!! Wird bestimmt alles nicht so wild, wie man es sich vorher ausmalt.
LG #winke

10

Unsere Katzen sind von selbst Richtung Beine gewandert sobald der Kleine da war, das hat sich von selbst ergeben. Wenn es nachts zu laut war haben sie sowieso das Weite gesucht und wenn der Kleine zwischen uns lag lagen die Katzen eben auf der jeweils anderen Seite 😊

32

Da sag ich nur perfekt!!!!! Das will ich auch haben.
Dank dir für deine Erfahrung!!#winke

Top Diskussionen anzeigen