Harmony Test

Hallo ihr Lieben,

Meine Frage ist folgende. Ich bin zum dritten Mal schwanger, habe bereits 2 wundervolle gesunde Söhne. Nun habe ich bei der dritten Schwangerschaft einen Harmony Test machen lassen, da die Familie meines Mannes vorbelastet ist.

Gestern habe ich das Ergebnis bekommen. Gott sei Dank negativ. Aber uns wurde auch das Geschlecht mitgeteilt und das hat mich irritiert.. Denn ich war gestern erst 13+0 und meines Wissens nach darf cenata das Geschlecht meinem Arzt erst ab 14+0 mitteilen? Es soll also wieder ein Junge werden, aber eigentlich darf mein Frauenarzt das ja noch gar nicht wissen 🤷🏼‍♀️

Kennt sich da jemand aus? Habe cenata bereits angeschrieben, aber noch keine Antwort erhalten und die Praxis hat heute zu.

1

Hallöchen,

das mit 14+0 habe ich auch gehört aber freu dich doch das du es schon weißt.

Ich denke eher das dein Doc es nicht eher sagen darf oder? Könnte er jetzt nicht evtl. in Teufels Küche kommen wenn du es der Ceneta sagst?

3

Ja, ich freue mich natürlich das Geschlecht zu wissen :) hatte nur irgendwie Angst das da eine Verwechslung vorliegen könnte. Cenata hat mir bereits geantwortet und haben nur gesagt, ich solle meinen Frauenarzt doch bitten mir den Befund zu geben. Der Frauenarzt kann da eigentlich nichts für, denn Cenata hat die Verpflichtung das Ergebnis erst bei 14+0 an den Arzt weiterzuleiten. Das wird normalerweise in einem gesonderten Schreiben oder Fax getan. Keine Ahnung, wieso sie es ihm so früh mitgeteilt haben könnten.

2

Ist doch super das du es schon weißt :)
Wieso schreibst du sie an ? Einfach schweigen und genießen ! Finde es eh so krass warum das Geschlecht erst ab Week 14 rausgegeben werden darf 🙈

4

Ja, das ist wohl so, weil es Leute gibt die das Kind bei "falschem" Geschlecht abtreiben😵 ich freue mich einfach über mein Baby, egal ob Mädchen oder Junge, aber mich hat der Gedanke irgendwie nicht losgelassen das da was nicht stimmt, weil ich offenbar die einzige bin, bei der Cenata das Geschlecht vor 14+0 an den Arzt weitergeleitet hat😅

5

Huhu,

ich hab gerade auf meinen Befund von Ceneta geschaut. Der Endbefund MIT Geschlecht wurde bei mir genau auf 14+0 datiert. Die Ärztin wusste aber von den anderen Ergebnissen schon etwa 1-2 Wochen früher Bescheid und hatte mir angerufen.

LG

6

Hey,

Also liege ich damit richtig, das der Arzt das Geschlecht noch gar nicht wissen sollte, es sei denn er hat bei Angabe der Ssw geflunktert als er die Probe eingeschickt hat. 😅

7

Sie dürfen es ab der 14. Woche mitteilen und das entspricht ja 13+0 :)

So war es zumindest bei meiner Schwägerin ;)

8

Ich habe gerade mit Cenata telefoniert und ja, sie haben den Endbefund tatsächlich schon vor 14+0 an den Arzt weitergeleitet. Die Frau am Telefon war aber auch verwundert, da dies eigentlich unüblich ist. Jetzt habe ich zumindest Gewissheit :)

9

Also,
12 Wochen p.c. (= nach Eisprung) und
14 Wochen p.m. (= nach der Menstruation).

Wenn du deinen FA nicht schaden willst, solltest du die Füße stillhalten :-p

Habe es auch 13+0 als Vermutung gesagt bekommen, 14+0 durch Cenata bestätigt.

LG Lelamari 17+1 #herzlich

10

Ich hoffe mal das mein Arzt jetzt nicht in Teufelsküche kommt😅 aber Cenata hat nur gesagt, das der Endbefund bereits an den Arzt weitergeleitet wurde und das Geschlecht bereits freigegeben wäre.

Jetzt habe ich Gewissheit und bin glücklich über meinen dritten, gesunden Burschen.😊

Top Diskussionen anzeigen