ab wann vormilch, wenn man stillen möchte?

ich möchte später gerne stillen, ab wann sollte ich spätestens vormilch haben? lese hier immer, daß es bei anderen schon so früh losgeht.
bin n bissl verunsichert jetzt.
lillebe 24.ssw

1

Huhu,

ich hatte nie Vormilch und stille jetzt voll. Hat also überhaupt nichts zu sagen ob da in der Schwangerschaft schon was tropft ;-) oder nicht.

LG
Sandra + #baby Moritz (24 Tage)

2

Hallo lillebe,

GANZ GENAU DAS war auch immer meine Frage, ich hatte schon richtig Albträume in denen mein Baby verhungert ist weil ich nicht stillen konnte.

Was soll ich sagen?
Seit letzter Woche tröpfelt es.
Wenig, aber vorhanden! ;-)

Ich hab aber gelesen, dass die Vormilch nicht maßgeblich ist für den Stillerfolg ...
... also Geduld und Kopf hoch! :-)

Alles Liebe!
Ruth
28.SSW

3

Ob du Vormilch hast oder kein Tropfen kommt sagt NICHTS über die Menge aus, die du mal beim Stillen nach der Geburt haben wirst!

Mach dir keine Sorgen- wird schon klappen.

Liebe Grüße von

Gabi

4

Ich hatte in meiner ersten Schwangerschaft gar keine Vormilch, aber nach der Geburt, als das Baby zum ersten Mal gesaugt hat, kam die Milch nur so literweise..Es war dann so viel, dass ich ein Jahr lang stillen konnte und noch hin und wieder mal abpumpen musste, da ich genug Milch für drei Babies produziert habe!

Noch ein Jahr nach dem Abstillen (bis vor ca. vier Monaten!) kam hin und wieder beim draufdrücken ein Tröpfchen Milch und jetzt in meiner zweiten Schwangerschaft ist alles wieder weg.

Ich bin aber trotzdem sicher, dass ich wieder genug Milch haben werde, wenn mein zweites Wuselchen auf die Welt kommt!

Grüßli,
Finnya + Julie-Calista (*28.02.2004) + SSW 10+1

5

Hallo!
Ich bin jetzt zum 2. Mal SS. Weder in der ersten noch in dieser SS hatte ich Vormilch gehabt, bzw ein einziges Tröpfchen gesehen! Und trotzdem konnte ich meinen Sohn 8 Monate lang vollstillen!!! Ich habe dann selbst abgestillt, weil mein Großer so viel Milch trinken wollte, dass mein Körper immer mehr Milch produziert hat und das tat mir sehr, sehr weh #schmoll. Ich hätte allerdings weiter stillen können und ich denke nicht, dass es dieses Mal alles anders sein wird ;-).
Also, mache dir keine Sorgen, wird schon alles gutgehen!
Ah! Und ich kenne auch einige Mütter die sehr früh viel Vormilch hatten, nach der Geburt aber viel Probleme mit dem Stillen hatten.
Man kann nicht vorhersagen wie es mit dem Stillen klappen wird.:-)

Wünsche dir vile Glück und eine schöne SS noch#huepf
LG
Danie+#sonne Jan (2 1/2 J)+ #babyKiara (24+1 SSW)

6

Ich hatte keine bzw. habe keine bemerkt, das Stillen klappt trotzdem problemlos.

Top Diskussionen anzeigen