Befristete Arbeitsvetrag und Schwanger

„Du bist nicht verpflichtet ihm dies mit zu teilen bis du in den Mutterschutz gehst“

Nichtmal das. Erst die Geburt muss dem AG mitgeteilt werden!

Ich würde ehrlich gesagt bis zur nächsten Vertragsunterzeichnung warten mit der bekanntgabe.

Huhu :)
Also, ich hatte auch einen befristeten Vertrag (2 Jahre) . Arbeite im Krankenhaus, musste es von daher sagen. Meine Tochter kam letzten Oktober und diesen Monat läuft der Vertrag aus ohne Verlängerung. Davon habe ich schon während der SS erfahren.

LG

Trotzdem wäre es vermutlich sinnvoll dich nebenbei schon mal beim Arbeitsamt ab 1.5.19 arbeitslos zu melden! Egal wie du dich entscheidest! Mitteilen wenn du doch weiter beschäftigt wirst, kannst du denen dann immer noch

Ach so was ich sagen will ist: warte lieber bis du den Vertrag entfristet hast. :)

Ich musste leider am eigenen Leib erfahren wie kacke so mancher ag sein kann wenn er erfährt das man svwhanger ist. Daher würde ich warten

Wichtig ist, dass du dich nicht 1× 2 Wochen krankschreiben lässt sondern 2×1 Woche. Würde mich auch vom Hausarzt krankschreiben lassen. 2 Wochen vom Frauenarzt kommt dein Ag alleine auf eine Schwangerschaft

Als erstes melde dich bitte arbeitssuchend ab 1.5. warum hast du das nicht schon längst getan??

Ich würde weder dem AG mitteilen, dass ich schwanger noch weswegen ich krank geschrieben bin.

Top Diskussionen anzeigen