Planwagenfahrt bei 34+4 ???

Hallo zusammen,

blöde Frage: ist es ein Problem - unabhängig von meinem persönlichen Wohlbefinden - eine Planwagenfahrt zu machen, rund 6 Wochen vor der Geburt? Da es ländlich ist, wird es wohl auf jeden Fall etwas holprig... Ich würde die Hebamme fragen, nur leider hab ich keine und im Internet hab ich auch keine befriedigende Antwort gefunden. Dann bleibt also nur noch der Publikumsjoker: IHR! Wie ist eure Meinung? Ist es völlig egal oder nicht ratsam oder...?
Vielen Dank schon mal für eure Antworten.

Wenn du dich gut fühlst, spricht glaube ich nichts dagegen. Mir wäre es unangenehm gewesen, da ich eh ungerne lange sitze, weil alles so drückt :D

Aber das ist ja ganz individuell :) wenn du keine Komplikationen hast und dich gut fühlst - Go for it!

Da hätte ich jetzt auch voll Lust drauf! Auch 35. SSW :-) Mir geht's gut, ich würde fahren...

Mit einem Planwagen bin ich bis jetzt noch nicht gefahren. War aber zu einem ähnlichen Zeitpunkt mit einem Jeep unterwegs. Da die Strasse sehr holprig war, war das wirklich nicht angenehm. Je nach Straße hast du halt das Gefühl, gleich ist das Baby draußen. Und viele Pipi Pausen...
Geschadet hat es aber auch nicht

Top Diskussionen anzeigen