Tipps gegen Übelkeit und Appetitlosigkeit

Hi, ich bin in der 7. Woche und habe zunehmend mit Übelkeit und Appetitlosigkeit zu kämpfen. Jetzt mache ich mir sorgen das mein Baby nicht richtig versorgt wird. Habt ihr Tipps? Soll ich zur Not beim Frauenarzt fragen ob sie prüfen können ob ich genug Nährstoffe aufnehme?
Welche Erfahrung habt ihr?

1

Ich habe das auch und habe von meiner FA Vomex verschrieben bekommen. Hilft ein wenig und ich kann wenigstens was essen

2

Hallo ,

Am anfang der SS hatte ich auch extrem mit übelkeit zu kämpfen.
Mir hat sehr gut geholfen immer kleine snacks zu essen, auch vor dem aufstehen, ingwer tee oder selbst nur am frischen ingwer riechen tat sehr gut. Ich habe mir aus der apotheke auch nocj die mama Sea Bänder gekauft, hatte erst skepsis ob die was bringen aber die haben mir echt gut geholfen, kann ich nur empfehlen, ansonsten stilles wasser immer Schluckweise trinken, das baby nimmt sich das was er braucht, es sei denn du leidest unter sehr starkem Erbrechen dann würde ich schon zum FA gehen

Bei mir wurde es ab der 10.ssw besser und hatte erst seit der 30. Ssw wieder mit übelkeit und erbrechen zu tun

Alles gute 🤗

3

Ich habe bis zur 18Ssw täglich 1-3 mal erbrochen und meine Frauenärztin meinte solange ich ab und zu essen drin behalte am Tag und genügend trinke brauch ich mir keine Sorgen machen die kleinen holen sich schon was sie brauchen.
Und es hat nix geholfen ab der 18 Woche hat dann Vomex geholfen zwar ab und an kam noch was und mir war Mega übel aber musste nicht brechen. Was mir noch bisschen geholfen hat war Fenchel Tee oder was frisches wie Obst oder Joghurt .
Lg Sabrina mit Melina (4) an der Hand und Baby Boy im Bauch 23Ssw 💗💙

Top Diskussionen anzeigen