Himbeerblättertee

Hallo, ab welcher Schwangerschaftswoche kann man mit den Himbeerblättertee anfangen und in was für eine Menge?

Ich wünsche allen einen schönen Samstag 🌞🌞🌞

LG mursik1984 💖 34+0

1

Hallo

Laut meiner Hebamme

ab Woche 36 3x am Tag

Dann hat sie mir noch mit gegeben

2 Esslöffel Weizenkleie oder Leinsamen am Vortag in H2O aufquellen lassen, in Joghurt rein und zum Frühstück essen - viel dazu trinken
Das 3 x Pro Woche - regt die Verdauung an und macht die Geburtswege schleimiger


Kräuterblutsaft 4 Wochen vor den Termin - 1 Becher, auch im Wochenbett, macht Energie

5

Danke für deinen Tip👍 kann man ja probieren. Esse eh öfters mal Joghurt zum Frühstück. LG

2

Hallo,

also ich habe ihn in der 37. ssw eine Tasse pro Tag getrunken. Danach soll man laut meiner Recherchen die 38. Woche Pause machen. Und ab 39. Woche dann so viel man will. Ich habe dann die 39.&40. Woche täglich ca. 1- 1 1/2 Liter getrunken als Eistee. Jedoch soll man ja grundsätzlich darauf achten alles was man an Süßgetränken/ Tee/ Kaffee trinkt auch an Wasser zu trinken, was bei mir kein Problem war, da ich am Tag 3-4 Liter insgesamt trank 😅😅

Bei der Geburt bei 40+2 ging der MuMu von 21 Uhr bis 23 Uhr auf 3cm. Bis 1 Uhr auf 7-8cm und um 2:30 Uhr auf 10 cm. Also eine relativ zügige Eröffnung und ich bin mir sicher, dass der Tee dort gut seinen Job erledigt hat 😄👍🏻

Ich denke du solltest noch ein bisschen warten. Bis du mindestens in der 36. Woche bist, denn man will ja keine zu frühe Geburt riskieren, falls der Tee wirklich viel ausmachen sollte am Muttermund.

Liebe Grüße

Jasmin + Valentin (25.05.18)

3

Danke für deine Antwort. Anfangen wollte ich mit den noch nicht, aber ich hab ihn schon gekauft 😅 was man hat das hat man.

4

Ja, das Tee kaufen war bei mir irgendwann ein Grund mich alle paar Tage aus dem Haus zu machen 😅👍🏻

weiteren Kommentar laden
7
Thumbnail Zoom

Ich mach es so laut Internet Recherche. Im Zweifel kannst du bestimmt deine Hebamme fragen :)

Lg

8

Es gibt viele verschiedene "Anleitungen" wie man den Tee trinken soll. Ich habe ab der 36. Woche angefangen immer eine grosse Tasse am Tag ab der 38. - 2 Tassen... immer mal ein-zwei Tage Pause.
Der Tee sollte helfen dass die Geburt einfacher verläuft; dass man "unten" lockerer wird - also nicht damit es früher los geht.
Ich hatte eine Saugglockengeburt und die Hebammen haben sich gewundert dass nichts gerissen war... vielleicht hat der Tee geholfen :-)))

9

Weißt du, wozu der Tag Pause sein soll?

10

Es heisst man soll zwischendurch eine ganze Woche Pause einlegen damit man eine Überdosierung vermeidet, aber das war mir zu lang :-)

Top Diskussionen anzeigen