Wie habt ihr gemerkt, dass die Geburt losgeht

Mich würde mal interessieren wie ihr gemerkt habt, dass bald die Geburt los geht. Natürlich wenn die fruchtblase platzt ist das offensichtlich. Aber habt ihr irgendwie das Gefühl vorher gehabt? Waren die Wehen plötzlich GANZ anders als die vorwehen ?? Wie ist das?? ERZÄHLT🙈

Das wüsste ich auch gerne, denn ich warte schon gespannt, bin gerade bei 38+1 und du?? Lg

Bin in der 37 SSW

Also ich hab den Wannen Test gemacht und da wusste ich es geht los .
Lg Sabrina mit Melina(4) an der Hand und Baby im Bauch 21Ssw 😍💗

Also ich hab es gemerkt, indem ich mensartige Schmerzen bekommen habe. Ganz leicht. Aber in regelmäßigen Abständen.
Hatte auch das Gefühl als müsste ich groß. 😄

Lg

Also bei mir gings damals mit mensartigen Schmerzen und ziehen intervallartig los und ca. 1 Stunde später hat sich der Pfropf vom Mumu gelöst. Dann steigerte es sich stetig.

Ich hatte bei beiden schwangerschaften wochenlang übungswehen und die senkwehen haben sich bei beiden kindern sehr echt angefühlt.

Meine Hebamme gab mir damals nen guten Tipp:"wenn du bei den wehen nicht mehr reden kannst, sinds echte". Und jaaaaa. Genau so. ;-)

Ja, die Wehen waren anders ;-)
Sie haben eben extrem weh getan...

So ungefähr war es bei mir auch 😂 siehe Kommentar unterhalb 😂

Interessant. Das heißt also dass viele von einem Tag auf den andern wegen bekommen haben, richtig? Nicht irgendwie das man es einige Tage vorher bemerkt.. so leicht eben...

Also ich hatte nie schon Schmerzen in den Rücken bei Wehen. Bei mir gingen die eher in den Bauch und der Bauch war dauer hart. Richtig ging es erst mit der geplatzten Fruchtblase los.
Allerdings wurde ich eingeleitet und wusste von daher daß es die "richtigen" Wehen sein müssen, außerdem kamen diese sofort sehr regelmäßig im geringen Abstand.

Ahja als die Wehen ganz schwach begonnen haben müsste ich mich paar Mal übergeben.

Top Diskussionen anzeigen