Esrom, ja oder nein?

Hallo,

ich befinde mich Anfang 11. ssw. Da ich mittlerweile untergewichtig bin aufgrund starker Übelkeit sagte meine Ärztin, ich soll alles Essen, was mich anmacht. Außer natürlich Rohprodukte.

Gestern und heute Morgen habe ich Hunger auf Camembert gehabt und diesen ohne Rinde gegessen. Herrlich!!

Eben gab es Brot mit Esrom (hab den vorher gehasst). Allerdings gehen da die Meinungen auseinander obwohl er nicht aus Rohmilch hergestellt wird. Auf einer Frauenarztseite steht, dass sei in Ordnung.

Was sagt ihr dazu ?

In meiner ersten Ss war ich so penibel, allerdings muss ich ja jetzt irgendwas Essen und ich habe gegen fast alles eine Abneigung 🤢

LG

1

Wenn er nicht aus Rohmilch besteht...wo liegt jetzt dein Problem?? Was befürchtest du von dem Käse 😂

2

Auf vielen Seiten steht irgendwas von rotgelber schmierrinde oder so ähnlich 🙈 und diese Sorten sollten gemieden werden. Mittlerweile bin ich nicht mehr pingelig aber toxo negativ..

Ach man, früher haben die alles gegessen 😂

3

Die Sorge wg Schimmelkäse sind wohl eher die Listerien als Toxoplasmose... wenn es Rohmilchkäse wäre, müsste es eindeutig drauf stehen. Wenn es dich beruhigt, laut Robert Koch Institut war wohl 2014 die Höchstzahl an Listeriosefällen (meldepflichtige Erkrankung)bei ca 600 in ganz Deutschland davon ca 10% Schwangere (oder eher 5% da da schon das Kind mitgezählt hat)..

weitere Kommentare laden
5

Soweit mir bekannt darfst du denn essen musste aber auch die Rinde entfernen.

7

Hab ihn mit Rinde gegessen 😱 aber das haben einige andere auch und alles ist gut. Wenn irgendwas komisch ist, kann ich jederzeit zum Arzt

8

Mein absoluter lueblingskäse. Ich esse ihn so, Ohne irgend etwas zu entfernen🤷‍♀️

9

Das beruhigt mich, vielen Dank 😌

10

Camembert kannst essen, ohne den schimmel ab zu machen.
Den anderen Käse weiß ich nicht. Ich habe in allen Schwangerschaften, (aktuell mit Nr 3 schwanger) Camembert gegessen.

Top Diskussionen anzeigen