Schmerzen/Krankheit...Angst das was schief geht...11.ssw

Huhu liebe kugelbäuche,
Ich bin seit mehreren Jahren schmerzpatient (nacken/kopf) und war trotz physio etc. Oft auf Schmerzmittel angewiesen.
Ich bin heute in der 11.ssw und darf Paracetamol nehmen. Bisher hab ich es auf maximal 1 Tablette pro Tag beschränkt und das auch meist mit einigen Tagen Pause dazwischen. Vomex wegen Übelkeit nehme ich ausserdem auf Anraten des Arztes.

Seit 4 Tagen bin ich nun ganz böse erkältet. Das Fieber ist zwar nach einem Tag wieder weg gewesen aber aufgrund der Entzündung der nebenhölen nehme ich derzeit 3x1 Paracetamol am Tag sowie 3-4x Nasenspray für Kinder (meist nur 1 nasenloch) und Isla Moos für den Hals...Alles in der früh ss wohl erlaubt aber ich hab solche Angst das dieser winzige Körper meines babys die ganzen Medikamente nicht mehr schafft und das Herzchen aufhört zu schlagen oder es krank ist...

Ich liege im Bett und Ruh mich aus. Aber ich habe noch 2 ebenfalls dolle kranke Kids hier mit Fieber und Krupp husten und muss es irgendwie schaffen mich um alles zu kümmern. Ohne die medis leider aktuell fast unmöglich...

Geht's hier jemanden ähnlich oder kann mich etwas beruhigen?

1

Oje Becky,
erstmal: GUTE BESSERUNG#klee!
Mach Dir keine Sorgen, Dein Baby ist gut geschützt in seiner Fruchtblase.
Ich habe in meiner Zwillingsschwangerschaft ganz viele Medikamente nehmen müssen, aufgrund vieler Komplikationen. Antibiotika und Kortison sind zwei davon.
Wenn die Ärzte grünes Licht geben,sei ganz beruhigt.
Meine Zwillinge werden im März 4 und sind top gesund!

Alles Gute und Kopf hoch,
Katnissa

2

Lieben dank!
Schön zu lesen das bei dir alles gut ging!

In meiner 1.ss hab ich wirklich auf alles verzichtet und in der 2.ssw ausser vomex und ab und zu ne para ebenfalls nichts genommen.
Jetzt hat's mich halt so dolle erwischt und ich nehme "so viel"...da hatte ich einfach Sorge...gerade jetzt in der früh ss

3

Dein Baby ist gut geschützt in der Fruchtblase, mach Dir keine Sorgen#blume
Alles Gute#klee

Top Diskussionen anzeigen