Wir dürfen kuscheln :-)

Thumbnail Zoom

Hallo meine Lieben

Unser riesiger Goldschatz Aurelio Livio erblickte am 27.1.2019 um 2:07 das Licht der Welt.

Es geht nach vielen Komplikationen etwas besser.

Nachdem sich der Kleine im Becken verkeilt hatte, kam es zu einem recht entspannen Kaiserschnitt. Durch einem grossen Blutverlust wegen eines Gefässrisses in der Gebärmutter. Es folgte eine Notoperation mit Curretage und einsetzen eines Verschlussventils in das betroffene Gefäss. Nach Intensivstation etc., ab Mo-Mittag auf normaler Station, ab 31.1. bin ich ohne ableitende Magensonde.

Ich bin überglücklich, dass es bergauf geht. Allerdings zeige ich starke Anzeichen eines Posttraumatischen Belastungstraumas.

Bis bald :-)

Liebe Grüsse
Daniela

1

Was ein hübscher Kerl mit super hübschen Namen
Herzlichen Glückwunsch und gute Genesung an dich
Vielleicht ist es auch nur der Hormonabfall zusammen mit dem ungeplanten der Geburt
Alles Liebe und zu Hause geht's dir bestimmt auch besser....zu Hause ist ja am schönsten

2

Huhu,

selbst mit Herzchen im Gesicht wunderschön! Alles Gute euch dreien!

Ich würde dir gerne ans Herz legen, die Geburt aufzuarbeiten, solch eine "Notsituation" vergisst und verarbeitet man leider nicht so einfach.
Ich leide an und an ein Jahr später noch drunter :-)

Aber erstmal soll gekuschelt werden - genießt die Zeit!

3

Liebe Daniela,

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt eures kleinen Wunders.

Und dir von Herzen gute Besserung!

Hier eine Anlaufstelle für dich und deinen Mann:

https://www.emotionelle-erste-hilfe.org/

Lieben Gruß

4

Herzlichen Glückwunsch zu eurem Schatz. Ich lege dir ans Herz, dir schnell Hilfe zu suchen um den schwierigen Start gut zu verarbeiten ♥ Haushaltshilfe, Psychotherapie, Familienbegleitung, Hebamme... Geh auf jeden Fall ins Gespräch, es ist so wichtig das nicht auszuhalten "ich muss tapfer sein".
Alles erdenklich Gute wünsche ich euch ♥

5
Thumbnail Zoom

Hier noch ohne Herzchen, mit OK von Aurelio’s Papi

Top Diskussionen anzeigen