Gestationsdiabetes - Insulindosierung

Hi zusammen! Wer von euch bekommt denn wegen SS-Diabetes Insulin? In meiner ersten SS ging es ohne, diesmal leider nicht. Ich erwarte Zwillinge und der Stoffwechsel macht nicht was er soll. Wieviele Einheiten müsst ihr denn so spritzen? Ich bekomme jetzt morgens 2 und abends 4.... habe aber keinerlei Verständnis dafür ob das nun viel oder wenig ist. Was sagt ihr?

1

Hey,
Ich bin aktuell noch in der Test-Messphase und hoffe sehr, ohne auszukommen. Wir sind denn deine Nüchternwerte ohne Insulin gewesen? Was ich gehört habe ist das noch nicht so viel glaube ich!
Liebe Grüße und alles gute!

2

Ja das mit Insulin ist schwierig.

Ich bin jetzt am ende der Schwangerschaft und habs bald hinter mir.
Ich spritze aber sehr hoch.
20 IE pro Malzeit wenn KH‘s dabei sind.

56 IE in der Nacht dadurch habe ich super werte Morgens (80-95)

Ohne Insulin habe ich nüchternwerte von 112-120

Ich hoffe so langsam das ich aufhören kann zu spritzen. Gerüchte zu folge soll der insulin bedarf sinken vor der Geburt.
Dir alles gute.
Eulchen mit Bauchprinzessin et-25

3

Ach Gott... das sind ja komplett andere Einheiten! Was es da für Unterschiede gibt ist ja heftig!
Also ich liege seit einer Woche nüchtern bei werten zwischen 72 und 110. 1 Stunde nach dem Essen bei maximal 140-170. es schwankt sehr sehr stark.... messen tue ich seit dem 06.12. aber bis letzte Woche war alles absolut im Normbereich.

5

Wie weit bist du denn? Ich bin 32 ssw und bei mir geht es noch nur mit Ernährung. Habe z.b gemerkt wie wichtig es ist dass ich eine spätmahlzeit mit ca. 1 KE zu mir nehme. Dann ist mein nüchtern Wert besser. Da ich selber Ärztin bin habe ich mich etwas eingelesen. Also 50% der Werte in einer Messwoche sollten über der Grenze sein damit man Insulin verordnet bekommen soll. Und so lange das mit so wenig Insulin gut einstellbar ist ist doch super. Seit ihr mit eurer Beratung denn zufrieden? Haben die euch richtig mit dem Essen beraten? Ich fühle mich ein bisschen allein gelassen.

weitere Kommentare laden
4

Hi,

Ich hatte auch bei der 1. SS kein SS Diabetes und muss nun abends 6 Einheiten Insulin spritzen, da der nüchterne Wert hoch war. Wenn ich mittags "deftig" esse, dann spritze ich 2 Einheiten (kommt aber 1x/Woche vor)

LG Natalie

6

Huhu ich bin momentan bei 12 IE Basal allerdings scheint es noch zu wenig zu sein komm dann so bei 92 bis 100 morgens an also zu hoch😂liegt eventuell an der Uhrzeit. Spritz ich um 21 uhr ist er morgens höher als wie wenn ich um 23uhr Spritze. Das ist jetzt meine 2 Schwangerschaft mit Diabetes und von daher hab ich beim essen noch keine Probleme weil ich weiss was ich essen darf und was nich. Gott sei dank ich fand zur Mahlzeiten zu spritzen immer so blöd ,weil man ja 15 Minuten vor dem essen spritzen soll zu Hause gehts ja noch aber auswerts empfand ich es als echt lästig.

Liebe Grüße Jenny mit Lilly an der Hand und Babyboy inside (25+4)

8

Huhu. Musste bei den Zwillingen auch Insulin spritzen.
Genau wie du morgens 2 und abends 4 Einheiten, nur bei bestimmten Lebensmitteln war der Wert dann trozdem zu hoch und sollte dann selbst um 2einheiten steigern bis die Werte wieder gepasst haben. Alles gute dir

9

Und konntest du die Dosis bis zum Ende halten?habe heute nach den ersten 6 Einheiten noch nicht wirklich nen Unterschied bemerkt :(

10

Zum Schluss musste ich mehr spritzen lag aber daran dass ich Freitags stationär musste und dann nicht so essen konnte wie ich es vertragen hab.
Und montags find sie dann gekommen

Top Diskussionen anzeigen