9 SSW.. komisch- Symptome weg.

Hallo ihr Lieben!

ich hatte das schon einmal, da wurde ich panisch und bin zum FA gefahren- da war aber alles in bester Ordnung.
Symptome sind seit heute morgen weg- Brüste ziemlich weich, Übelkeit wie weggeblasen und flau ist mir auch nicht mehr in der Magenregion. Wie geht es euch?
Ich werd leider direkt super ängstlich und mach einfach 3 Kreuze, wenn die 12 Wochen um sind. Zudem fühle ich mich so unschwanger; also es fühlt sich jetzt nicht so an, als hätten ich ein babyleinchen im Bauch!
Freu mich auf eure Antworten

1

Das Kommen und Gehen der Symptome insbesondere so ab der 9. Woche ist vollkommen normal. Bei mir hatte sogar die Ärztin vorgewarnt,dass so um den Dreh rum die Beüste wieder weicher werden können. War trotzdem alles in Ordnung bei der nächsten Untersuchung:) Und unschwanger fühle ich mich nach wie vor.

Liebe Grüße
Annabelle (13+0)

4

Das beruhigt mich, Danke. Ich mein nämlich gelesen zu haben, dass die Symptome in der 9./10. ssw am dollsten sein sollen, weil der HCG Spiegel da wohl am höchsten ist...

2

Du solltest dringend etwas gelassener werden, sonst wirst du deine Schwangerschaft nicht genießen können!
Das Auftreten bzw. Nichtauftreten von Symptomen ist kein Indikator für eine intakte Schwangerschaft.
Jeder Körper reagiert anders, auch jede Schwangerschaft ist anders.

Also hab Vertrauen und versuch, zu genießen! Und übrigens gibt’s hier jeden Tag mindestens 3 Posts über das Thema, einfach mal lesen, du bist nicht alleine...😉

3

Hey ☀️

Ich denke nicht, dass du dir sofort Sorgen machen musst. Du wirst vermutlich die ganze Schwangerschaft lang immer wieder Symptome haben, die kommen und gehen oder mal für ein paar Tage ausbleiben.
Du siehst, das Vorhandensein von Symptomen, die Anzahl oder die Ausprägung sagen in erster Linie nichts darüber aus, ob die Schwangerschaft intakt ist. Freu dich daher über die Tage, wo es dir wirklich gut geht, denn leider kann es sich auch wieder schnell ändern. ☺️

Ich hatte in der ganz frühen Schwangerschaft gar keine Probleme, in der 7./8. SSW kam dann das volle Programm mit Übelkeit und Erbrechen, extremer Müdigkeit, Brustschmerzen, Sodbrennen usw. In der 12./13. SSW war schlagartig von einem auf den anderen Tag alles weg und kam auch bis auf das gelegentliche Sodbrennen nicht mehr wieder. Meiner Kleinen geht‘s aber blendend. 😇

Versuch dir nicht so einen Kopf zu machen, deinem Krümel geht es bestimmt gut und wenn du entspannt bist, ist das auch besser für das Kleine. 😊 Andernfalls wirst du in der gesamten Schwangerschaft noch durch die Hölle gehen, wenn irgendwas sich plötzlich ändert.
Wie gesagt, genieß die Tage, an denen es dir so gut geht, nicht nur jetzt sondern auch nach den 12 Wochen.
Und wie stellst du dir schwanger sein vor, dass du sagst, du fühlst dich unschwanger? Ich denke, sobald der Bauch irgendwann kommt (dauert vermutlich noch etwas) und du irgendwann das Baby auch merkst, wird es realer und du fühlst dich garantiert schwanger.
Koste nur jetzt die Zeit aus, wo es dir gut geht und kein Bauch stört.


Ich wünsche dir alles Gute! 🍀

LG Xorac mit Prinzessin 23. SSW 💗

5

Danke für deine liebe Antwort! Das beruhigt mich sehr und ich versuche mich jetzt endlich ein wenig zurückzulehnen. Hab halt nur gelesen, dass die Symptome in der 9. Ssw wohl am stärksten sein sollen... bei mir eher rückläufig. Ich versuche aber in meinen Körper zu vertrauen...
ich weiß nicht, wie ich mir schwanger sein vorstelle, das ist eine gute Frage. Ich meinte nur, dass ich mich unschwanger fühle weil ich mich topfit fühle, Brüste tun beim duschen nicht mehr weh usw...

6

Meine Symptome sind auch seit der 9. Woche mehr oder weniger komplett verschwunden, obwohl ich mit Zwillingen schwanger bin. Am Montag waren wir beim Arzt, da waren beide zeitgerecht entwickelt und alles war gut. Seit gestern sind wir endlich in der 12. Woche

Top Diskussionen anzeigen