7.SSW Fruchthöhle noch leer?

Hallo an alle:-)

War heute bei der ersten Vorsorge bei 6+1
hatte ja gehofft dass es ein Baby und evtl. einen Herzschlag zu sehen gibt#schmoll

Erst hat er über den Bauch geschallt, das war nur die Fruchthöhle zu sehen, dann noch mal vaginal US da sah man aber eher noch schlechter was, evtl ein weisser Schatten in der Fruchthöhle.#kratz

Gibt es hier noch jemanden bei dem es ähnlich war?
Der Fa meinte zwar mehr müsse er auch nicht sehen und ich wäre auf jeden Fall SS aber man macht sich ja seine GEdanken.

Hallo ich bin heute 6+2 und bei mir sah man heute auch nur eine Fruchthöhle. Mein FA hat aber keine Panik gemacht und meinte ich soll in 4Wochen wieder kommen. Da ich aber von der Arbeit wahrscheinlich ein BV bekomme, würde ich schon gerne nochmal hinschauen.
Mach mir auch etwas Sorgen.

LG Pusteblume.85

Ich hatte ihn auch wegen der Arbeit gefragt ob ich es denn jetzt meinem Chef schon mitteilen könne und er meinte ja, ich wäre definitiv schwanger;-) und da man in der Gebärmutter eine Fruchthöhle sehen kann wäre eine ELSS nahezu auszuschließen.

Er meinte auch das ich es schon sagen kann, hab ja auch schon den MP bekommen . Aber man ist halt trotzdem etwas ängstlich. Wann musst du wieder hin ?

Wenn Du 100% sicher sein kannst dass Du in der 7.SSW. bist, sollte man tatsächlich mindestens einen Dottersack erkennen können, in den meisten Fällen sieht man bei 6+ schon einen Embryo mit Herzschlag. So sieht es normal aus, natürlich gibt es auch die sogenannten Eckenhocker, die aber selten sind..

Ich wunder mich sehr über die Aussage von deinen FA. Das er nicht sehen können muss in der 7. SSW#kratz Es wundert mich auch sehr dass er erstmal über den Bauch, in der 7.SSW geschallt hat? Das habe Ich niemals gehört..#kratz Hat er alte schlechte Geräte oder warum sieht er nur eventuell ein weißer Schatten? Entweder ein weißer Schatten ist da oder nicht. Die Sicht sollte klar sein mit moderne Geräten..Ich würde in deiner Stelle eine 2. Meinung einholen und meinen HCG Wert 2 Mal messen lassen, mit 2 Tage Zwischenraum. So erkennt man ganz leicht ob eine Schwangerschaft intakt ist oder nicht. Der Wert verdoppelt sich jeden 2. Tag am Anfang, bei einer intakten Schwangerschaft.


Nun, es kann sein dass dein ES sich verschoben hat und Du gar nicht so weit bist, wie Du denkst. Du kannst es aber ein bisschen eingrenzen indem Du zurück rechnest von den Tag an, wo Du positiv getestet hast. Ein Schwangerschaftstest ist frühestens positiv bei ES+9.. Dann kannst Du einigermaßen ausrechnen wie weit Du mindestens sein muss..

Ich drücke Dir die Daumen, dass Du einfach nicht so weit bist, wie Du vermutest..

Hallo,
ja, mach dir keine Sorgen, dass ist alles ok. Jede Schwangerschaft ist anders, wenn der ES doch 1,2 Tage später war und die Einnistung z.B. nicht 6 sondern eher 8Tage gedauert hat, kann sich alles ein wenig verzögern.. evtl. bist du dann nicht bei 6+1 sondern z.B. 5+3.. Rück-und dann wieder Vordatierungen sind in der Frühschwangerschaft nicht selten..Dann kommt noch die Qualität des US usw. dazu
Ich war heute selber beim FA, Dienstag konnte man noch nix sehen, Verdacht auf ELSS, heute doch die Fruchthöhle.. Er meinte, ich wäre nicht 6+0 sondern eher 5+4/+-trotz meinem positiven Ovu, Tempi..,alles normal. Er hat ein älteres US, kenn ich aus der Kiwu ganz anders😂 Röhren-TV vs. HD-TV😂😂
Warte ab, wir können nichts machen, aber uns freuen, dass wir soweit gekommen sind🍀✊🏻❤️

Hat er kein Blut abgenommen um den hcg Wert zu kontrollieren?
Ich wünsche dir das es einfach noch zu früh war!
Allerdings sah es bei mir vor einem Jahr ähnlich aus (7 ssw) und das war leider ein Windei. Mir wurde aber mehrmals Blut abgenommen und beim Termin zur Ausschabung eine Woche später nochmal ausgiebig geschallt...

Alles Gute!! Rechne nochmal nach. Hol dir eine 2te Meinung. Bestehe auf den hcg Nachweis.

Top Diskussionen anzeigen