5. Schwangerschaftswoche - einfach mal Sorgen teilen

Hallo zusammen,
nachdem ich vor ziemlich genau einem Jahr mein Kind in der 16. Woche gehen lassen musste, bin ich endlich wieder schwanger... Dienstag habe ich positiv getestet. Ich kann es immer noch nicht glauben und habe so Angst vor den nächsten Wochen.
Man hört so sehr in sich rein und interpretiert jedes Ziehen als negativ und wenn dann mal nichts zieht genauso 🙈
Man hat es echt nicht leicht 😄 das musste ich einfach mal loswerden. Zumal man die Sorgen mit sonst noch niemanden teilen kann...
Wie gehts euch aktuell?
Viele Grüße 🙂

Das tut mir sehr leid! Und herzlichen Glückwunsch!:)
Wie ist das in der 16ssw das passiert?

Wir haben uns für einen Abbruch entschieden, da der Kleine Schwerstbehindert mit diversen Fehlbildungen gewesen ist. Drei Ärzte haben uns bestätigt, dass das Kind vermutlich noch im Mutterleib verstorben wäre und keinerlei Überlebenschancen bestanden. Ich hätte das nicht abwarten können... Deshalb haben mein Mann und ich uns bewusst für den sehr schweren Weg entschieden... 😔 die Entscheidung muss sicherlich jeder für sich selbst treffen und keiner darf in solch einem Fall über die Entscheidung der anderen urteilen. Bis dato hätte ich das auch immer anders gesehen...

Das tut mir so leid! Diesmal wird alles gut!

Hey,

herzlichen Glückwunsch zur SChwangerschaft. #klee

Ich kann verstehen, dass du Angst hast. Ich hatte im Juni letzten Jahres eine Fehlgeburt (14+0) und bin wieder schwanger. Ich wusste, dass ich Angst haben werde. Ich habe noch mehr Angst als erwartet. #schmoll#zitter

Die 23 Tage vom positiven Test bis zum Arzttermin waren schonmal der Horror. Ich war absolut überzeugt, dass die Schwangerschaft nicht intakt ist, alles war anders als in allen anderen Schwangerschaften, es zog nur einseitig (Eileiterschwangerschaft?). Ich wusste gar nicht wohin mit mir und die Angst stand mir ins Gesicht geschrieben, als ich dann im Behandlungszimmer saß und meine Ärztin strahlend rein kam.

Zu meiner Erleichterung haben wir unseren zeitgerecht entwickelten Eckenhocker sehen dürfen. #verliebt Außerdem darf ich bereits nächste Woche wieder kommen. Kaum zu Hause angekommen, ist die Angst zurück. Was, wenn nächste Woche dann das Herz nicht mehr schlägt?

Ich hoffe, dass die Schwangerschaft gut ausgeht, befürchte aber, dass ich noch einiges an Ängsten und Sorgen durchstehen muss... #zitter

Ich wünsche dir eine schöne Schwangerschaft und alles Gute!

LG erdbeerchen mit 4 Kindern an der Hand, #stern fest im Herzen und Ü-Ei (7+1)

Hey :-)

Mir gehts fast genauso wie Dir.

Unsere erste SS ist in einer FG in der 12SSW im August 18 geendet...das Herzchen hat bis fast zum Schluss geschlagen..aber naja..so war es bisser...

Bin jetzt nach 3 Monaten Pause im zweiten ÜZ schwanger...auch anfang 5.SSW...

Meinen ersten Termin bei meiner FÄ habe ich am 24.01...und hab so Angst dass wieder etwas nicht stimmt...

War gerade eben bei meiner Hausärztin um Hcg zu prüfen zu lassen....lasse mir morgen früh noch einmal Blut abnehmen um einen Vergleich zu haben...

Wir müssen einfach positiv denken!!
Alles wird gut!

Hallo mir geht es auch so wie dir ich bin Anfang 5 Woche.... Und bei jedem ziehen denke ich es ist vorbei......

Ich habe mittlerweile 3 Sterne 2× MA 9 ssw und 11 ssw und im Juli eine eileiterschwangerschaft

ich Versuch mich ab zu lenken so gut es geht aber ganz weg bekomme ich den Gedanken nicht.....
Deshalb kann ich auch schlecht helfen....

vielleicht hat ja eine von euch ein paar Tipps gelassener zu werden LG. Lene

Hallo.

Ich durfte auch am Dienstag positiv testen und bin auch in der 5.ssw

Ich versteh dich so gute hatte eine stille Geburt in der 38. ssw im April und vor zwei Monaten einen frühen Abgang.... :( jeder wc Gang ist mit Angst verbunden und trotzdem freue ich mich total. Habe nächsten Freitag einen Termin beim FA.

Wie gut es doch tut, dass man in der Situation nicht alleine ist und es mehreren genauso geht!...
Ich drücke euch allen die Daumen und wünsche uns nur das Beste. Wir haben uns unser Wunder verdient 🍀

Top Diskussionen anzeigen