Beschäftigungsverbot

Hallo zusammen,

Mich würde einmal interessieren, wie und warum ihr euer Beschäftigungsverbot bekommen habt...

Lg Linchen... ❤❤

1

Ich war anfänglich mit Zwillingen schwanger, habe aber einen verloren. Demnach mit Blutungen zu kämpfen. Hab in der Seniorenbetreuung gearbeitet und hier körperlich mit grundpflege etc zu tun. Mein Chef konnte mir keine Alternative im Büro anbieten, wollte aber auch kein Risiko eingehen, dass ich möglicherweise durch überbelastung auch noch das zweite verliere.

Daher ging es für mich kurzerhand ins BV

2

Hallo🙋🏼‍♀️, ich habe an einer Schule mit verhaltensauffälligen Kindern gearbeitet, außerdem fehlten mir noch Titer gegen Mumps und Keuchhusten. Musste dann direkt raus...

3

achso der Betriebsarzt hat die Gefahrenbeurteilung diesbezüglich ausgestellt.

4

Ich bin nach 2 stillen Geburten erneut schwanger und habe BV von Gyn bekommen, da ich überwiegend liegen soll und bald operiert werde.

5

Ich hab auch ein BV von meiner Ärztin bekommen nach 4 frühen Fehlgeburten und einer stillen Geburt. Ich muss viel liegen und mich schonen. Dafür läuft es bisher endlich mal gut :-)

6

Ich arbeite in der Kita in einer heischten Gruppe (0-6 Jahre)
Haben kein Schutz gegen Keuchhusten, Röteln und zytomegalie.... damit hab ich BV vom betriebsarzt bekommen 👍

7

Ich bin dialyseschwester und konnte nicht mehr meinen Job machen ..hab auch keine Alternative! Somit hat mich mein AG ins BV geschickt ..

8

Habe vor 5,5 Jahren ein BV bekommen, da mir mein AG keinen Arbeitsplatz anbieten kann, bzw. Arbeit stellen kann die ich machen konnte. Arbeite im Labor. Bin jetzt wieder schwanger und ich denke das ich wieder eins bekommen werde.

LG Pusteblume.85

9

Ich habe Anfang des Jahres jetzt eines bekommen. Ich arbeite körperlich und muss auch viel stehen und bücken. Anfangs ging das noch ganz gut, nach und nach habe ich dann gemerkt, dass ich das Bücken garnicht gut vertrage. Mein Bauch ist dann ständig hart geworden. Außerdem war ich dazu noch völlig platt. Bin dann im Dezember in der 20 ssw und wurde sofort krankgeschrieben.(3 Wochen gesamt) Mein Immunsystem war dazu noch völlig im Keller. Anfang des Jahres hatte ich dann ein Gespräch mit meinem Chef, der dann zu mir meinte es wäre wohl besser wenn ich ins BV gehe, da er selber sieht, dass es mir nicht gut geht. Dazu auch das man ja nicht länger als 4 Std am Stück stehen darf ab ssw 21. War nicht so leicht umsetzbar. Ich bin sehr froh darüber das ich erstmal nicht mehr brauche. Lg Juice mit bauchzwerg 24 ssw

10

Hallo 😊
Ich habe „nur“ einen Bürojob. Hatte in der 13. SSW leichte Blutungen und bin jetzt gerade (22. SSW) mit Frühwehen krank geschrieben. Ab Montag gehe ich wieder arbeiten, allerdings nur noch max. 4 Stunden täglich und nicht mehr Vollzeit. Habe also ein TeilBV

Top Diskussionen anzeigen