Hilfe 40+2 :(

Hallo,

Ich bin wie die Überschrift schon beschreibt bei 40+2 und es tut sich einfach nichts. Was hilft jetzt um mich zu beruhigen?
Warum will mein Baby nicht raus?

LG

Ach je, da fiebert man monatelang auf einen Termin hin und dann passiert nichts.

Ich kann das total gut verstehen. Leider haben die kleinen keine Kalender dabei.

Alles zwischen ET-21 und ET+14 ist zeitgerecht.
Halte durch.

Wie wäre es mit Essen gehen (Indisches Essen soll den keinen auf die Sprünge helfen und so bald habt ihr keine Gelegenheit mehr dafür).

Bleib erst Mal ruhig. Die 40 Wochen sind ja nur eine ungefähre Zeit einer Schwangerschaft. Keiner weiß 100% sicher, wann der ES war und wie lange die Einnistung gedauert hat.

Als Ich schwanger war ging Ich bis 41+0 und es tat sich nichts... Als die Ärzte meiner Tochter gewichtsmäßig auf 4.000 Gramm schätzten, bekam Ich zu hören dass Ich bald eingeleitet werden müsste.. Das wollte Ich vermeiden und entschied mir spontan für einen geplanten KS.. Dass lag aber daran dass meiner ersten Schwangerschaft traurig endete, spät in der Schwangerschaft. Die Ärzte wollen keinen Risiko eingehen und Ich auch nicht..

Du bist ja „ nur“ 40+2, also erst Mal Ruhe bewahren. Man sagt dass alles bis ET + 14 Tage als rechtzeitig gilt.

Hallöchen
Ich kenne das. Meine zwei großen Jungs kamen beide 2 Tage nach errechneten Termin. Dieses mal hoffe ich sogar, das die kleine Maus 4 Tage länger im Bäuchlein bleibt. Dann haben wir ein Kind mit Geburtstag am 6.6., am 11.11. und wenn es dieses mal wieder so kommt, einen am 2.2.
Aber auch an mir hängt die Ungeduld. Vor allem weil auch körperlich alles inzwischen sehr erschwert ist.

Alles Gute dir 🤗

Ich fühle mit dir , bin ebenfalls 40+2 und es tut sich nicht wirklich was 🙈. Am Freitag habe ich die Ärzte gebetet zu schauen wie es aussieht und wurde enttäuscht, es ist alles schön weich ✔️, Muttermund 1cm offen ✔️Aber der Muttermund ist noch nach hinten gerichtet 😬. Muss dazu sagen es ist unser 5. Kind ( 23 , 18, 8 und 6 Jahre ) nur das erste Kind ist früher gekommen , alle anderen später .Aber einen so „ schlecht „ Befund hatte ich noch nie , meist bin ich schon 4 Wochen vorher mit 4 cm offen Muttermund rumgelaufen.

Ich will nicht mehr

Hallo,

bin mittlerweile bei 40+5 und dachte auch, dass es losgeht, aber wohl nicht. Waren vorhin im Krankenhaus, aber war Fehlalarm. Es waren zwar Wehen zu sehen auf dem CTG und auch net wenige, aber das wars. Muttermund ist zu und nach hinten geknickt und sonst ist alles gut. Wir sind jetzt wieder daheim und bisher ist nix mehr. Also immer noch paar Wehen, aber das wars auch. Schade 😕

LG

Meine kam bei 41. Auf dem Weg zur Einleitung kamen die Wehen 🤣

Huhu,

mal langsam mit den jungen Pferden.

Der ET ist kein Verfallsdatum und auch keine dead line. Nix als ein statistischer Mittelwert. Du hast noch 12 Tage Zeit, in denen eine Geburt als termingerecht gilt. Also empfehle ich dringend, die Tage noch mal runter zu zählen.
Ansonsten kannst Du jetzt Himbeerblättertee mit Eisenkraut trinken, und in 4 5 Tagen Nelke-Ingwer-Zimt antesten.

Liebe Grüße
Aozora (seit 7 Minuten offiziell bei ET+3 aka 'noch 11 Tage bis zur Zwangsräumung' und Geburt 1 bei ET+9)

Meine Maus kam 41+3 durch die Einleitung zur Welt, von sich aus, wäre sie bestimmt noch länger dringeblieben, da tag sich absolut nichts.
Jetzt bin ich mit dem 2. Kind 30+4 und ich hoffe sehr, dass es auch so spät es geht rauskommt.

Top Diskussionen anzeigen