Übelkeit vorbeugen?

Hallo ihr Lieben
In meiner ersten Schwangerschaft war mir schon sehr übel mit Erbrechen. Leider habe ich das Kind in ssw 8 verloren.
In der zweiten Schwangerschaft war es soooo schlimm, dass ich wochenlang im Krankenhaus lag, da ich nicht mal Wasser bei mir behalten konnte und meine Werte schon sehr schlecht waren. Dies ging bis in den 6. Monat.
Ich würde gerne wieder schwanger werden, habe aber riesige Angst davor, dass es mir wieder so schlecht geht. Das war für mich schlimmer als die Geburt.
Kann man der Übelkeit vorbeugen?
Habt ihr da Erfahrungen oder Tipps?
LG

Das Wasser heißt "staatl. Fachingen" und ist in einer grünen glasflasche. Meine Hebamme meinte pro tag eine halbe Flasche hilft gegen Übelkeit . Das werde ich mir nun auch holen und probieren .

Danke werde ich mal ausprobieren, wenn es wieder soweit ist 😀

Ja hatte Akupunktur und Akupressur, hat beides nicht geholfen
Das einzige was wirklich geholfen hat waren die Vomex Zäpfchen, nur leider haben die mich immer so umgehauen, dass ich erstmal 4 Stunden schlafen musste
Gerne habe ich die nicht genommen, es sind nun einmal Medikamente

Oh super Danke für den Tipp ☺️
Ja bei vomex hatte ich auch immer bisschen schlechtes Gewissen wenn ich die genommen habe
Das werde ich mir auf jeden Fall merken ☺️👍🏼
Nausema hat bei mir leider auch nicht geholfen
LG

Top Diskussionen anzeigen