Hämorrhoiden 32ssw

Hallo 🙋‍♂️

Hat jemand von euch Probleme mit Hämorrhoiden?

Ich sollte 1g Magnesium nehmen wegen leichte wehen in der 20ssw gesagt getan Ende vom Lied Durchfall... Naja vor 3 Wochen dann fing das an das ich merkte das mir am after was raushing hatte einmal kurz geblutet danach war alles ok aber das Teil blieb.

Heute das gleiche nur es wurde größer , mein Mann meinte nimm wundschutzcreme und versuche es reinzuschieben 😂 .

Aber das klappt nicht es brennt wie eine offne Wunde.

Wollte morgen mal zum Arzt..

Hatte das schonmal jemand ? Und wie habt ihr das behandelt?

LG Nina mit babygirl 32ssw😍

1

Hatte das in meiner 1. SS immer wieder mal, hab es gut mit Hametum in den Griff bekommen, gibt’s rezeptfrei in der Apo.
Bisher bin ich in dieser SS noch verschont geblieben ✊🏼
Dir alles Gute 🍀

2

Hallo,
Leider kenn ich das Problem 🙄
Ich habe vom Proctologen eine Retterspitz Hämorrhoidensalbe verschrieben bekommen, hat zwar gedauert aber geholfen. Das mit dem Zürückdrücken hat er mir auch geraten, wenns halt geht.
Kein feuchtes Toilettenpapier benutzen.

Ich drück dir die Daumen das es schnell besser wird.

Liebe Grüße Entle

3

Warum kein feuchtes Toilettenpapier? Ich finde es damit deutlich angenehmer und habe das Gefühle, es wird sauberer. Ich bilde mir irgendwie ein, dass bei den Hämorrhoiden mehr hängenbleibt 🙈

6

Ich mir auch 😂
Aber der Arzt meinte das würde noch mehr reizen
Deshalb mach ich n wattepad nass 🤗

weiteren Kommentar laden
4

Hametum hämorridensalbe ist super!
Außerdem kann man für zwischendurch immer mal einfache zinksalbe verwenden.
Gute Besserung!

5

Super danke

Dachte schon ich hätte als einzige das Problem 🤣🤣

Im.internet stand feuchttücher hab ich immer gemacht besser würde es allerdings nicht.

War baden und mit dem Hintern auf einer wärmflsche hat alles nichts gebracht 🤔

8

Müssen nicht zwingend Hämorrhoiden sein, hatte auch so n knubbel der irgendwie n bissl größer geworden ist und dann auch weh tat aber nicht geblutet hat oder ähnliches - aus der APO hatte ich Posterisan Salbe - nix geholfen, beim Arzt wurde dann festgestellt, das es ne Analvenenthrombose ist. Da hilft keine Salbe was die man in der SS nehmen kann. Entweder aussitzen und hoffen das es weg geht oder schnibbeln lassen - zweiteres wurde bei mir gemacht, kleine Betäubung in den Po und das wurde auf gemacht und danach war Ruhe mit schmerzen und allem. Den Tag war es etwas unangenehm am nächsten hab ich nix mehr davon gespürt :) alles gute :)

9

Ich hab das Problem auch und bin auch großer Fan von der Hametum Salbe.

Was das Abwischen angeht, hab ich mir sagen lassen, das Waschen der beste Weg ist ( also Bidet )... sowas hat aber kein Mensch Zuhause , also habe ich etwas rumrecherchiert und „Happypo“ bei Amazon gefunden! Jetzt wasche ich meinen Po und und tupfe ihn danach trocken. Seit dem bin Ich beschwerdefrei... Zudem hat mir eine befreundete Mami gesagt, dass das Ding auch sehr hilfreich beim Pipimachen ist, nach der Geburt...

Gute Besserung!

Top Diskussionen anzeigen