Termin beim FA 10+4 ssw

Thumbnail Zoom

Hallöchen, gestern abend habe ich noch ein Post geschrieben das ich panische Angst vor dem Termin heute hatte. Danke für die aufmunternden Worte. Es ist alles gut, dem Baby geht es gut, war sehr aktiv und hat uns sogar zugewunken. Ist genauso groß wie es sein soll. Eigentlich hatten wir uns gegen die nackenfaltenmessung entschieden, nun rät uns die Frauenärztin das aber doch zu tun, weil der Rücken etwas komisch aussah. Der Wert stimmte und dürfte auch in der ssw noch sein, aber sie möchte sich sicher gehen das da nichts ist. Jetzt bin ich mega beruhigt. Am 25.1 habe ich den nächsten Termin dort und dann wird die nackenfaltenmessung gemacht. Ich hab einfach große Angst das irgendwas nicht stimmt und das Kind eventuell nicht überlebungsfähig ist, meine Schwester musste ihr Kind in der 15 ssw ziehen lassen weil das Kind keine Gehirnfunktion hatte und nun mache ich mir natürlich noch mehr Sorgen. Wem ging es genauso und wie ging das aus? Bin heute bei 10+4 ssw. Hänge euch mal ein Bild dran. VG

1

Ich kann deine Angst verstehen , hatte die auch bin nämlich 40 Jahre und das Risiko ist ja dann schon hoch. Wir hatten zu Anfang beide beschlossen, wenn das der Fall wäre dann würden wir uns dagegen entscheiden (was ja jeder selber entscheiden sollte) als dann der Termin anstand, haben wir gesagt egal was kommt, wir werden es behalten. Vielleicht ist das Bild oder die Messung ungünstig gewesen, ich hatte selber schon einen Messfehler. Wird sicher alles gut sein! 🍀

Dani (36+2)

2

Hallo Liebes,

Was meinst du mit der Rücken sieht komisch aus?
Also was genau gefällt deiner FA nicht? Oder meint sie die Nackenfalte?
Wünsch dir alles Liebe, lg

3

Ja genau die nackenfalte gefiel ihr nicht. Also sie sagte er Wert wäre für die Woche in Ordnung. Aber trotz allem würde sie gern die nackenfaltenmessung machen. VG

4

Wie groß war sie? Mach dir nicht allzu viele Sorgen, wenn sonst alles unauffällig ist, hat das hoffentlich nichts zu sagen. Alles Gute

Top Diskussionen anzeigen