Folsäure und Ergänzungsmittel

Hallo ihr Lieben,
ich bin in der 5. Woche schwanger. Ich nehme seitdem wir den Kinderwunsch haben Femibion 0. Nun gibt es von Femibion für die Frühschwangerschaft die Nr 1 und für später die Nr 2. Jetzt wollte ich fragen ob man die gesamte Ss über solche Präparate einnehmen muss? Die Nr 1 unterscheidet sich zb zu der 0 nur in den Vitaminen, v.a. Vit. D3.

Ich steige da nicht durch und will natürlich alles "richtig" machen.
Bei meinem Frauenarzt habe ich erst in 1,5 Wochen einen Termin 🙄

Ich wäre so dankbar über eure Erfahrungen und Meinungen :)

1

Femibion finde ich persönlich nicht Gut, hatte die auch genommen einige Zeit. Habe viel negatives gehört, so in den Test berichten..

Ich bin auf Elevit umgestiegen, in den Tests haben die immer Super abgeschnitten 😊 und mir gehts damit auch Super :)

2

Ich habe (keine Ahnung mehr welches Präparat genommen).. Folsäure nur ganz kurze Zeit (die ersten 4Wochen 8-12ssw) genommen.. da ich es aber ständig verhesssn habe, hab ich es sein lassen.. und nehme garkeine Präparate mehr.. meinem Schatz geht sehr gut

Bin so oder so gegen so etwas ..
(- ok wird dir jetzt wahrscheinlich null geholfen haben 😂)

3

Ich bin genau so weit wie du U nehme folio forte. Das Präparat wird oft von Ärzten empfohlen, für die ersten 12 Wochen folio 1, danach 2.

4

Huhu,

all diese Kombipräperate haben schlecht abgeschnitten. Zusätzliche Vitamine sollte man nur nehmen, wenn auch ein Mangel besteht. Zum Teil hat eine überdosierung nämlich auch negative Auswirkungen. Zudem kommt noch, dass einige Vitamine sich gegenseitig bei der Aufnahme behindert (z.B. Eisen und Kalzium) oder Fettlöslich sind (z.B. Vitamin A und D), du sie also gar nicht aufnehmen kannst, wenn du sie.mit einem Glas Wasser nimmst.
Ich würde daher nur Folsäure empfehlen, da man das über normale Ernährung nicht zu sich nehmen kann.
Ich nehme Folsäure mit Jod, da ich keinen Fisch vertrage und da schon nicht-schwanger immer eine leichte Unterversorgung hatte.

LG

7

Ich geb dir recht, nur eine kleine Korrektur: Folsäure nimmt man genauso wie andere Vitamine über die Nahrung auf (grünes Blattgemüse, Eier...) nur ist das eben so immens wichtig in dem ersten Wochen, dass man es lieber zusätzlich gibt um auf Nummer sicher zu gehen!
Liebe Grüße :-)

8

Das stimmt natürlich. Folsäure nimmt man auch über die Nahrung auf, nur nicht in der empfohlenen Menge. So viel isst zumindest laut Statistik beiß uns kaum Jemand.

weitere Kommentare laden
5

Guten Morgen! Also ich nehme femibion schon die ganze Zeit. Erst 1 und jetzt 2. Zusätzlich nehme ich täglich vit d 2000.... Du kannst nix falsch machen wenn du es nimmst. Wenn du eine Schilddrüsenerkrankung hast, musst du jedoch klären ob du mit oder ohne Jod nehmen sollst.....
Lg

6

Hallo,
die ersten Wochen (bis zur 14. ca) habe ich Folio Forte mit Jod gekommen, danach wie in meiner letzten Schwangerschaft "Mama A-Z" von DM.

9

Hallo Liebes, die gleiche Frage hatte ich vor Wochen auch mal hier gestellt und war mir danach immer noch unsicher, was denn nun am Besten ist. Auch wenn die ganzen Präparate vielleicht überbewertet sind, hat man trotzdem ein gutes Gefühl, dass man was tut :-) Ich habe mit meiner guten Bekannten gesprochen, die seit Jahren als Hebamme tätig ist - sie hat mir Femi Baby empfohlen. Das ist so ein Kombi Präparat, man nimmt 2 Tabletten täglich und soll damit wohl das Wichtigste abdecken. Das nehme ich schon seit ein paar Wochen und das tut mir echt gut, weil ich dadurch eine schöne Haut und echt tolles glänzendes Haar bekommen habe! Und ich denke, dass es dem kleinen Bauchbewohner auch ganz gut tut ;-) Dazu ist das im Vergleich zu anderen Präparaten günstiger, somit schonst du auch ein wenig dein Portemonnaie 😉 Ich nehme auch noch weiterhin mein Folio 1 und denke, dass ich damit ganz gut abgedeckt bin!

10

Entschuldige, nimmst du femi Baby und zusätzlich noch das Folio?

12

Ja richtig - wahrscheinlich doppelt gemoppelt, aber da man ja eh nichts überdosieren kann, mache ich mir da keine Sorgen. Lt. Hebamme ist das auch absolut in Ordnung, also schadet dem Kind auf keinen Fall. Ich habe aber damit das Gefühl, alles nötige genommen zu haben :-) Ich denke, das ist auch so ne Kopfsache mit den ganzen Ergänzungspräparaten. Vielleicht nützen die in Wirklichkeit nicht soooo viel, aber als werdende Mami hat man dann einfach ein besseres Gefühl, was gutes für sich und das Baby zu tun.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen