Wie haltet ihr die Bettruhe durch?

Hab jetzt durch mein Hämatom stärkere Blutungen bekommen und muss nun streng das Bett hüten. Nur Klo gehen und Duschen, mehr ist nicht drin derzeit 😢
Was macht ihr die ganze Zeit liegend?? Ich bin ein sehr aktiver Mensch und tu mir echt schwer damit. Fernsehen nervt mich auch zusehends. Lesen ist derzeit meine Alternative! Was macht ihr so, denen es auch so geht?!?

1

Ich leide mit dir 😕ich muss wegen Gebärmutterhalsverkürzung inclusive Trichterbildung auch Bettruhe halten.
Fernsehen, lesen, Hörbücher und Podcasts hören und babydecke häkeln. Damit beschäftige ich mich. Ebenso sind kurze besuche von Freunden und Familie eine willkommene Abwechslung.
Halte durch!!!
Alles für unsere kleinen Schätze ❤️❤️❤️

2

Danke für deinen netten Zuspruch!
Habe auch schon gedacht, dass ich vl zu Stricken beginne🤗....habe ich zwar noch nie gemocht, aber so kleine Babysöckchen stricken wäre schon süß😍
Alles Gute auch für dich💖

8

Welche woche bist du denn? Mein Gbmh ist nur 3cm und auch mit trichterbildung. Bettruhe hab ich nicht...aber schonen soll ich mich schon. LG
Ich bin heute bei 27+1

weiteren Kommentar laden
3

Wo ich strikte Bettruhe halten musste war alles da TV , Laptop, Bücher und ich musste mit meiner ersten 6 Wochen liegen mit Kind 2 und 3 fast die ganze ssw ab der 22 auf ...
Es ist schwer aber zu schaffen....hinterher hast du einen gesunden Zwerg dass ist alles was zählt;)

6

Liebe Dank für deine Antwort😊
Werde mir jetzt auch einfach ein liegendes Unterhaltungslager einrichten 😅
Auf das alles gut gehen wird!!!

4

hallo,

ich musste knapp drei Wochen liegen. Ich habe ferngesehen, gelesen, einfach nur Musik gehört oder uch etwas an meinen Geschichten geschrieben. Hin und wieder habe ich mir Besuch eingeladen, Freund oder Familienmitglieder, sie wussten das ich liegen musste, aber reden etc. kann man auch in liegen. Besuch war die beste Ablenkung.

LG Morgain

5

Ich habe mir Frühling den Fuß gebrochen i d durfte 6 Wochen nur liegen und null belasten, sicher nicht vergleichbar, aber ich war ähnlich gefrustet und gelangweilt.

Ich habe tatsächlich angefangen zu häkeln, mich über jeden Besuch gefreut, TV und Bücher, Laptop ... irgendwann gewöhnt man sich dran, einfach weil man muss.

LG und alles Gute.
Ana

7

Ja wahrscheinlich wird man sich früher oder später im besser mit dieser Situation zu Recht finden!!

9

Das meiste wurde schon geschrieben. Dennoch hab ich noch eine Idee, die fehlt bisher. Lern doch eine Sprache! Es gibt Babbel, ist ne super App für diverse Sprachen. Bei mir läuft aktuell Russisch:)) kann mir zwar mit der Ss-Demenz nicht viel merken aber ein paar Wörter bleiben immer hängen! :))

11

Das hört sich genial an, Danke für den Tipp!!!

12

Bitte :) sie ist nicht kostenlos, aber zum Sprachen lernen, finde ich sie die beste. Das lohnt sich wirklich! Starte mal mit 1 Monat und wenn dus durchziehst, dann auf 3. Und falls du Buch-Empfehlungen brauchst, hab ich auch paar spannende. Lass mich wissen :)

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen