Können sich Trichter und Gebärmutterhals zurück bilden?

Ich bin jetzt Ende 22.SSW und muss aufgrund eines großen Trichters und Gebärmutterhalsverkürzung auf 2,7 cm Bettruhe halten. Außerdem habe ich am Dienstag einen pessarring eingesetzt bekommen.
Was sind eure Erfahrungen? Hat es sich zurück gebildet? Wie lange hat es gedauert?

Danke fürs lesen/ antworten ❤️

1

Huhu

Bei 20+3 wurde bei mir eine gebärmutterhalsverkürzung von 1,7 cm festgestellt, bekam dann einen pessar und und ruhe verordnet.
Eine trichterbildung hatte ich allerdings nicht.

Der gebärmutterhals hat sich nicht wieder verlängert, bzw würde es nicht wieder kontrolliert.

Wir haben es bis 38+0 geschafft, an dem Tag sollte das pessar raus aber meine Tochter hatte es einiger

2

Hast du dann bis dahin wirklich nur gelegen? Oder bist du auch mal spazieren gegangen?

6

Also ganz ehrlich, mit 4 jährigen Sohn ist das nicht mehr möglich gewesen. Bin mit ihm auf den Spielplatz und spazieren gegangen, habe auch geputzt, es gab aber auch Tage da habe ich viel gelegen.

Mit Trichter hätte ich mich vielleicht noch mehr geschont.

Hat man bei dir den Frühgeburtentest gemacht?

weiteren Kommentar laden
3

Hey, ich bin in ssw 20 mit 2.3 cm gebärmutterhals und Trichter ins Krankenhaus gekommen. Pessar habe ich nicht bekommen, da keine wehen mehr auftraten und die Ärzte eine Manipulation am Muttermund vermeiden wollten. Nach zwei Tagen im Kh und magnesium hochdosiert durfte ich wieder heim, mit Bettruhe. Etwa zehn Tage später war der Trichter verschwunden, der gebärmutterhals hat sich auf 2.7 cm verlängert. Ich bin jetzt in Ssw 29 und seit etwa zwei Wochen mache ich alles wieder normal, außer schwer heben und lange spazieren. Bislang ist alles stabil :)
Alles gute für dich

4

Hattest du denn auch frühzeitige Wehen?

5

Hallo, ich lese gerade mit und dein Beitrag interessiert mich sehr. Ich bin jetzt auch zuhause auf der Couch mit einer kleinen Trichterbildung und einer Verkürzung mit der Hoffnung das es zurück geht . Bin 24+2.
Vor zwei Wochen hatte ich noch gar nix. Vermute das es von einer Wehe kam. Keine Ahnung.

Hättest du da auch so Mens-artiges Ziehen im Unterleib?

Wie hoch dosiert hast du Magnesium eingenommen und welches? Bist du komplett gelegen? Freut mich sehr das es sich bei dir wieder eingependelt hat 🍀🙏😊🤗

Liebe Grüße Maga mit meinem Wunder im Bauch 😃💙

weitere Kommentare laden
10

Hi,
Bei mir hat sich der Gebärmutterhals von 2.7 cm auf 6 cm verlängert innerhalb von zwei Wochen. Trichter hatte ich auch, der war auch wieder weg. Ich war allerdings schon weiter, so in der 30. Woche..
LG, Budababy 36. Woche

11

Und was hast du dafür gemacht?

12

Das ist es ja, eigentlich gar nix außer mich halt mal ein, zwei Stunden auf die Couch zu legen, aber da mach ich eh immer, wenn mein Großer Mittagsschlaf hält. Ich glaub wichtig ist, es regelmäßig kontrollieren zu lassen, ansonsten ist da immer nur eine Momentaufnahme, meint mein Gyn. Wobei es natürlich immer Ausnahmen gibt. Aber immer viel liegen, dann wird der GMH entlastet, das würde ich machen, wenn du die Möglichkeit dazu hast. Alles Gute!

weiteren Kommentar laden
17

Ich hatte in der 20 woche auch eine trichterbildung und gbmh hatte sich auf 3 cm verkürzt. War dann in der 24 woche wieder zur kontrolle und da war der trichter weg und der gbmh wieder auf 4 cm.
Hab magenisum genommen und hab mich bischen mehr geschont und nichts schweres mehr gehoben.

18

Das klingt ja vielversprechend 🙂
Aber trotzdem komisch dass diese Diagnose scheinbar unterschiedlich gehandhabt wird. Manche werden sofort ins KH eingewiesen manche bleiben zu Hause....

Top Diskussionen anzeigen