Wie lange Magnesium nehmen?

Hallo,

ich hatte in der 6. und in der 8. SSW Blutungen wegen eines Hämatoms in der Gebärmutter, das nun aber verschwunden ist. Daher nehme ich seit der 6. SSW 3x150mg Magnesium täglich. Den Frauenarzt habe ich leider beim letzten Termin vergessen zu fragen, wie lange ich es noch nehmen soll. Nun hat er Weihnachtsurlaub und ich habe erst in 4 Wochen den nächsten Termin.

Wie lange habt ihr Magnesium genommen? (Bin Ende 11. SSW)

Liebe Grüße

1

Hallo ich habe Magnesium zwar nicht.aufgrund Blutungen genommen aber zur Vorbeugung von krämpfen. Bin momentan in der 33ssw und nehme es noch ab und zu ein. Ich denke das kann nicht schaden aber Arzt bin ich auch nicht. Ruf doch mal im Krankenhaus oder im kreissaal an und frag nach. LG und alles gute

2

Ich habe in meiner ersten Schwangerschaft auch Magnesium genommen aber da schon so 1000 mg weil ich sehr unter wadenkrämpfen gelitten habe. Die sollte ich dann ab der 38 ssw nich mehr nehmen... Mach dir also bei Magnesium keine Gedanken. Tut dir nur gut.

3

Magnesium tut uns Schwangeren generell gut und hilft auch bei Wadenkrämpfen, Unterleibsschmerzen und einer trägen Verdauung. Ich nehme es seit meinen Blutungen in der Frühschwangerschaft seit mittlerweile 30 Wochen und habe vor es am Freitag bei 36+0 abzusetzen, weil mein FA das empfiehlt um keine Wehen mehr zu hemmen.

4

Super! Vielen Dank für eure Antworten! ☺ Das hilft mir schon sehr! Dann reicht es ja völlig aus, wenn ich meinen Frauenarzt in 4 Wochen mal danach frage.

Euch schöne Weihnachten und alles Gute!

Top Diskussionen anzeigen