Die Macht der Träume *silopo*

Ich habe in den letzten Tagen etwas ganz verrücktes zum Thema Träume erlebt....
Letztes Wochenende hatte ich den Alptraum, dass ich starke Blutungen habe und wir ins Krankenhaus müssen. Am nächsten Tag kam mein Mann vom Männerwochenende nach Hause- mit einer gebrochenen Schulter- wir mussten zur OP ins Krankenhaus.

heute sagte mir meine Schwester, dass sie geträumt hat, dass ich schwanger sei. Sie weiß noch nicht, dass sie tatsächlich recht hat damit und auch Patentante wird....

Völlig verrückt, wie Träume manchmal dicht am Leben sind... :-)

LG supersonic (8. SSW)

1

Ich hoffe, dass meine Träume sich nicht bewahrheiten.
Weil sonst werde ich definitiv die schlechteste Mutter aller Zeiten 😭

3

Ah watt , das sind ängste die du verarbeitest. Du wirst sehen du wirst das großartig Meistern😘

Lieben Gruß Eulchen

2

Hehe ja Träume sind manchmal sehr faszinierend und auch manchmal sehr beängstigend wenn sie sich sogar bewahrheiten.

Mein Mann und ich beschlossen im Dezember 2017 nochmal ein baby zu bekommen, nachdem ich 10 Jahre für unser Knubbelchen gebraucht habe , habe ich unter der Voraussetzung das wir nur ein Jahr üben zugestimmt. Bin schon etwas älter und wollte jetzt nicht noch 10 Jahre üben 😂

Im April Träumte ich das ein kleines Blondes Mädchen bei meinem Mann vor dem Bett steht und sie ihn traurig anschaute.
Im Traum sprach ich zu ihr, wenn sie so gerne bei ihm sein wolle soll sie doch als unsere Tochter zu uns kommen.

6 Wochen später testete ich positiv und was soll ich sagen, es ist ein kleines Mädchen. Ob sie blond ist kann ich dann in 9 wochen sagen 😂

Lieben Gruß Eulchen mit Prinzessin 31ssw unterm Herzen und Prinz (2) und Queen (15) fest an der Hand.

4

Ach, das ist ja auch ein toller, verrückter Traum mit einem wunderschönen Ausgang!
Das wird interessant zu erfahren, ob sie wirklich blond wird :-D

6

Ja da bin ich echt gespannt🤭

Ich glaube wenn die mit blonder walle mähne auf die welt kommt brauche ich erstmal nen schnäpschen 😂😂😂😂

5

Hey ihr Lieben,

mir ist dieszbzgl. in meiner jetzigen Ss (15 Ssw.) auch was krasses passiert.
In der 10 Ssw. bin ich morgens aufgewacht, weil ich einen Albtraum hatte. Habe geträumt, dass ich auf Toilette war und beim Abwischen alles voller Blut war. Ich hatte eine Fehlgeburt und habe sogar noch das Kind gesehen. Nach dem ich wach war ging es mir deshalb nicht so gut und mein Mann und meine beste Freundin beruhigten mich noch, dass es ja nur ein Traum war. Kurz vorm Schlafengehen ging ich nochmal auf Toilette und was sah ich? Viel frisches rotes Blut auf dem Klopapier. Noch am selben Abend an dem ich das geträumt habe. Ich war so geschockt. Gott sei Dank war aber mit dem Baby alles in Ordnung. Wir haben es gut überstanden.

Ein weiteres Beispiel:
Mein Mann und ich haben es vor der jetzigen Ss manchmal nicht so genau mit der Verhütung genommen, da wir es einfach auf uns zukommen lassen wollten. Ich habe öfters gedacht, dass ich schwanger bin. In dem Monat, in dem es geklappt hat habe ich auch geträumt, dass ich ein Babyzimmer und zwar von einem Mädchen einrichte. Vorher habe ich nie davon geträumt, obwohl ich 2 mal sicher war, dass ich schwanger bin.

Letzte Nacht habe ich geträumt, dass ich ein Mädchenouting haben werde. Mal schauen, am 28.12 könnte ich es erfahren. Das wäre so schön, da wir bereits einen Sohn haben. Aber wir freuen uns natürlich auch über einen Jungen 😊 Bin auf jeden Fall gespannt, ob ich mit meinem Traum wieder Recht habe 😅

Sorry für den langen Text und einen schönen Abend LG

Top Diskussionen anzeigen