Zyklus verkürzen

Die Frage stehe ja schon teilweise oben...
Nehmt ihr irgendwelche Mittelchen um euren Zyklus zu verkürzen? Habe schon von mönchspfeffer gelesen oder Ovaria Comp, hat das bei euch geholfen? Ich bin heute ZT42 und kein Drache in Sicht 😒

1

Hey, ich habe Mönchspfeffer genommen und habe damit einen regelmäßigen 28 statt 35 Tage Zyklus bekommen. Bei mir hat es auch quasi sofort angeschlagen.

Liebe Grüße Janina mit Logan 11 Jahre und Leo 10 Monate und kleine Raupe 13+5

2

Ist denn dein Zyklus im allgemeinen unterschiedlich? Ovaria unterstützt nämlich nur die Eizellen Reifung wenn dann würde ich schon zu Agnus castus also Mönchspfeffer tendieren. Allerdings darf das in der Schwangerschaft nicht genommen werden. Frag da vllt mal deinen Arzt und lass dich vom Apotheker beraten. Mönchspfeffer muss dann aber auch über mehrere Monate genommen werden und damit pendelt sich dann der Zyklus langsam ein

3

Ja mein Zyklus ist an sich sehr durcheinander. Nach der Geburt gar nichts, dann irgendwann nach Nachhilfe vom FA der erste 98, dann 54 und der letzte 39. und heute eben Tag 42, Test negativ. Fange nächsten Zyklus an mit Tempi messen.

4

Dann wäre tatsächlich Mönchspfeffer eine gute Wahl dies kannst du die ersten Monate durchnehmen. Aber lass dich da ruhig in der Apotheke beraten. Ich musste das nach meiner allerersten Fehlgeburt nehmen für 6 Monaten weil meine Regel garnicht mehr kam. Danach hatte sich das ganze auf 30-32 Tage eingependelt

Top Diskussionen anzeigen