Spontan vs. Kaiserschnitt

Hallo Ihr Lieben ­čÖő­čĆ╗ÔÇŹÔÖÇ´ŞĆ

dieses ist meine dritte Schwangerschaft und ich bin am ├╝berlegen ob ich spontan oder einen Ks machen lasse.
Kurz zur Info:
Habe bei meiner ersten spontanen Geburt einen Dammriss 4 Grades erlitten und mein Sohn hatte eine Schulterdysplasie (oder so ├Ąhnlich).

Bei der zweiten Geburt hat man mir aufgrund dessen zu einem Ks geraten.
Jetzt habe ich aber irgendwie doch den Wunsch wieder nach einer Spontangeburt, auch wenn ich ein Trauma von der ersten beibehalten habe und ich Angst habe wieder zu rei├čen oder sogar inkontinent werde.

Hatte das jemand von euch auch schon einmal oder ├Ąhnlich?
W├╝rde mich ├╝ber eure Meinungen freuen­čÖé

Einen geplanten ks kann man nicht mit einer not sectio bzw sekund├Ąren ks vergleichen. Und auch da muss man nochmal einen gewaltigen Unterschied machen.

Ich bin jetzt in der 27SSW und die erste Geburt ist 7 Jahre her. Also von den Schmerzen her, war der KS schlimmer. Hab von dem Dammriss nicht wirklich viel gesp├╝rt weil ich danach Sitzb├Ąder machen musste.
Ich werd meine Hebamme mal fragen was sie denkt und meint.
W├╝nsch dir auch alles Gute weiterhin ­čŹÇÔŁĄ´ŞĆ

Top Diskussionen anzeigen