Herzstolpern und herzrassen schwangerschaft

Hätt jemand Erfahrung wäre super lieb Erfahrungen zu teilen bin übergewichtig leider und hab Angst

1

Ich würde dir empfehlen bei deinem Hausarzt oder kardiologen ein 24 Stunden Langzeit EKG zu machen...habe das gleiche wue du plus Atemaussetzer nachts und werde mit Medikamenten( fürs baby nicht schädlich) unterstützt...

8

Bekomme keine Medizin da die sagen das kann jeder bekommen Geburt Ausgang können Sie nicht sagen hab kleines Loch im Herz und da ist ne dünne Schicht drüber macht nixs aus und wpw Syndrom hatte ich mit 12 Herz wurde gestoppt Zeit dem nixs mehr außer jetzt wider die ves sves

2

Ich hatte das am Anfang der ss, lt Kardiologe (24h EKG und Ultraschall) war aber alles OK, Schilddrüse war auch OK, ich sollte auf Magnesium und Kalium achten... Es ging dann weg.... Es wurde zwar diagnostiziert das ich herzaussetzer habe und es manchmal rast, aber es galt noch als normal und nicht schlimm... Ich denke bei mir ist das psychosomatisch, wenn ich unter druck und stress stehe, im moment hab ich es wenn ich mich sehr aufregen musste, aber nicht regelmäßig

5

Kardiologie meint es sei normal das kann bei jedem vorkommen hm man kann nichts dagegen tun wen die da sind macht mir halt trotzdem angst

3

Hallo du.

Ich hatte das in allen Schwangerschaften, zusätzlich noch bluthochdruck.

In der ersten ss war ich deswegen beim Internisten und zwischendurch wurde es auch nochmal kontrolliert, mein blutdruck wurde mit einem Betablocker eingestellt, den darf man auch in der Schwangerschaft nehmen und der reguliert auch die herzfrequenz etwas runter.

Fazit der Kontrollen: Mein Herz ist gesund, das gelegentliche herzstolpern und Herzrasen in der Schwangerschaft kommt vom erhöhten blutvolumen und hat zudem eine psychosomatische Komponente.

Geh doch einfach mal zu deinem Hausarzt, lass dich zum Kardiologen überweisen und durchchecken, dann bist du beruhigt und es gibt im Falle des Falles Medikamente, die auch in der Schwangerschaft eingenommen werden dürfen.

Alles Gute dir!

Lg waldfee

7

Kardiologie sagt er kann dagegen bis machen mit ves und sves er meinte auch das normale Geburt geht aber er nicht weiss wie's laufen wird Angst........
Blutdruck ist zwischen 98/48 130/90 LETZTENS hab ich 168/100 puls114 nicht toll gewessen

4

Magst du ein wenig mehr von dir erzählen? Dann können wir dir vielleicht besser helfen...

6

28 Jahre alt geworden 27 wurde ich das erste mal Mama und nächstes Jahr kommt das zweite wo ich nicht weiss wegen Kaiserschnitt oder normal Geburt 105/106 wie ich Sven 179 und ves 79 hatte bei erste Geburt lachgass wo ich träumte das ich sterbe da hab ich 115 gewogen da hatte ich das nicht das mit herzrückmusstörung.
Mein Sohn wird den Monat erst ein Jahr alt bin noch jung um zu sterben. Hab auch Ängste wegen Geburt fruchtwasserembolie und so . Oder Herzinfarkt Läufer Ängste bin beim Psychologe aber er meint Kaiserschnitt da Angst wegen fruchtwassembolie falls ich Panik Attacke bekommen würde hm weiss nett was ich machen soll. Erste Geburt zum Glück ohne Komplikationen außer der Traum Kardiologie meinte ich kann normal Geburt aber sie können mir nicht sagen wie's abläuft.

9

Puh, schwer zu verstehen dein Text, da du keine Interpunktionen verwendest... :-(
Aber ich glaube, dass ich das wichtigste verstanden habe: du hast Angst vor der Geburt wegen den Extrasystolen.
Also ich kann dich da beruhigen, denn das ist an sich nichts pathologisches. Sofern man aber Herzkrank ist, können diese gefährlich werden. Du bist nicht Herzkrank, richtig?
Ich hatte von der 4.SSW bis zur 9.SSW bis zu 800VES täglich die dann von einem Tag auf den anderen verschwunden sind -Genauso wie sie gekommen waren. Keiner konnte mir das erklären. Jedenfalls war bis zum Ende der Schwangerschaft Ruhe. Es ist bei mir hormonell gewesen. Ich schätze das trifft auf viele auch so zu.
Mach dir keine Sorgen. Und wegen den Ängsten bist du ja in Behandlung, was sehr gut ist.
Alles Gute!

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen