"Blöde" Frage zu Vaginalzäpfchen

Ihr Lieben,

gestern hatte ich ja das erste Screening und habe vom Frauenarzt Vaginalzäpfchen bekommen, da ich eine leichte Infektion habe.

Diese Zäpfchen soll ich 6 Tage lang immer vor dem Schlafen einführen. Gestern habe ich mich mit dem doch sehr harten Zäpfchen in der Scheide verletzt (es schmerzt und blutet immer wieder leicht). Wie kriege ich denn diese blöden Teile unfallfrei eingeführt? Nass machen geht nicht, da die sich bei Berührung mit Wasser sofort auflösen und bröckeln 🙈

Hallo!
hatte sowas zwar noch nie aber vielleicht gleitgel (wenn geht wegen Wasser) oder vasiline?

Ich weiß nicht was du für zäpfchen bekommen hast, aber ich habe meine immer mit speichel angefeuchtet und konnte die dann einführen. Ansonsten würde ich auch gleitgel vorschlagen oder du musst feucht werden und es klappt vll. dann besser

Ich habe Fluomizin bekommen, das mit dem Anfeuchten kenne ich auch, aber in Kontakt mit Wasser hat sich das Teil quasi pulverisiert

Das sind dann aber Tabletten, keine Zäpfchen.
Die kann man auch vorsichtig mittels Applikator einführen.

Versuche es mal mit einem Babyfeuchtetuch. Am besten direkt nach dem Pipi machen :)

Ich musste auch mal Floumizin nehmen und habe das kurz unterm Wasserhahn angefeuchtet. Also wirklich nur 1-2 Sekunden.

Alles Gute.

Hol dir bei DM „Multi Gyn Acti Gel“ !!!
Diese scheiss Fluomizin Dinger lösen sich bei mir auch nicht auf .. also hilfts auch nicht

Top Diskussionen anzeigen